S 4 wird teurer und kommt später

Anzeige
Die S4 soll den Nahverkehr zwischen Hamburg und dem Kreis Stormarn verbessern

Statt 630 Millionen werden mittlerweile eine Milliarde Euro veranschlagt

Wandsbek Die geplante S-Bahnverbindung zwischen Bad Oldesloe und Hamburg wird teurer als erwartet. Statt bisher 630 Millionen Euro steigen die Kosten auf mehr als eine Milliarde Euro. Auch der Baustart für die 36 Kilometer lange Strecke der S4 wird sich verzögern.
Dies gab DB-Konzernbevollmächtigte Manuela Herbot vergangene Woche gemeinsam mit Hamburgs Verkehrssenator Frank Horch (parteilos) und Schleswig-Holsteins Verkehrsminister Reinhard Meyer (SPD) bekannt. Grund für die Kostensteigerung seien laut DB umfangreiche ergänzende Untersuchungen zum Baugrund und Lärmschutz sowie Aufrechterhaltung des Bahnbetriebes während der gesamten Bauphase. Ole Thorben Buschhüter, Vorsitzender des Verkehrsausschusses der Hamburger Bürgerschaft bleibt trotz der Kostensteigerung optimistisch. „Das Projekt S4 ist von so herausragender Bedeutung für den Norden, dass es nicht an den Kosten scheitern wird. Die finale Entscheidung steht allerdings noch aus.“ Die S4 soll den Nahverkehr zwischen Hamburg und dem Kreis Stormarn verbessern. (wb)
Anzeige
Anzeige
1 Kommentar
1.241
Elke Noack aus Rahlstedt | 28.07.2015 | 19:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige