Sanierung für das Dach

Anzeige
Das Haus der Jugend in der Jenfelder Straße hat ein undichtes Dach Foto: Glitz

 Haus der Jugend in Jenfeld bekommt Geld vom Bezirk

Von Rainer Glitz
Jenfeld. Auf den ersten Blick sieht der rotgeklinkerte Flachbau aus dem Jahr 1981 noch gepflegt aus. Aber das Dach hat in 32 Jahren unter Wind und Wetter gelitten und ist undicht geworden. Ein Raum im Haus der Jugend hat bereits feuchte Wände und kann nicht genutzt werden. Die Verwaltung des städtischen Gebäudes in der Jenfelder Straße, das Gebäudemanagement/Interner Service des Bezirksamtes Wandsbek, hat für die Sanierung deshalb einen Kostenvoranschlag angefordert. Die Sprinkenhof AG lieferte zwei Varianten. Die billigere umfasst eine Sanierung der Dachabdichtung, der innenliegenden Entwässerung und des Blitzschutzes. Die teurere Variante sieht eine neue außenliegende Entwässerung mit Sielanschluss sowie eine zusätzliche Dämmung des Daches vor.
Der Jugendhilfeausschuss hatte vorsorglich 70.000 Euro für die Sanierung des Hauses der Jugend in Jenfeld bereitgestellt. Sowohl das Jugendamt als auch die Sprinkenhof AG sprachen sich für die zweite, konsequentere Variante aus. Die Abgeordneten der Wandsbeker Bezirksversammlung folgten dem und bewilligten eine Aufstockung der Sanierungs-Mittel um bis zu 100.000 Euro. „Mit der teureren und vor allem umfangreicheren Sanierungsvariante wird sichergestellt, dass das Dach grundlegend instand gesetzt wird und nicht in ein paar Jahren erneut Reparaturen anfallen“, sagte Ortwin Schuchardt, Fachsprecher für Finanzen und Kultur der SPD-Bezirksfraktion. Durch die Verlegung der Entwässerung nach außen werde das Dach weniger mängelanfällig. Die Dämmung werde in Zukunft die Betriebskosten des Gebäudes senken, so Schuchardt: „Mit der Sanierung ist sichergestellt, dass das Haus der Jugend wieder alle Räume für seine wichtige Arbeit für Jenfeld nutzen kann.“ Wann genau die Arbeiten beginnen, steht noch nicht fest.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige