Sie planen ihr Zuhause

Anzeige
Das Bauprojekt. Die Ansicht zeigt die Nordseite Fotos: Nicolai

Gemeinschaft will in Jenfelder Au bauen

Von Volker Nicolai
Jenfeld. Das Projekt ist spannend: Eine Gruppe von Bauwilligen hat sich zusammen gefunden. und möchte in der Jenfelder Au ein Gebäude nach ihren Vorstellungen errichten, im Rahmen der Bauvorschriften. Größe und Grundriss der Eigentumswohnungen richten sich nach den Wünschen der Bauwilligen und bleiben auch für spätere Änderungen variabel.
Zurzeit sind zirka 20 Wohnungen geplant, von 40 bis 120 Quadratmeter Größe. Das Gebäude, viergeschossig über einer Tiefgarage, liegt an prominentem Ort, am Ufer des zukünftigen Wasserlaufs, an den Kaskaden zum Kühnbachteich. Drei Architekturbüros haben sich um die beste Lösung bemüht und nun fand sich die Jury zusammen, um den Sieger zu ermitteln. Und dem war es gelungen, durch geschickte Fassadengestaltung den mächtigen Baublock von 42 Metern Länge aufzugliedern und damit das Gestaltungsmerkmal für die Jenfelder Au vorzuzeichnen, nämlich Kleinteiligkeit sowie Stadthauscharakter der Bebauung. Die Jury entschied sich für den Entwurf der Architektengruppe Zweiraum - Büro für Architekten‘. Die Moderation des betreuenden Büros Conplan war dabei durchaus geschickt und zielführend. Auch die beiden Vertreter der Baugemeinschaft waren letztlich von der Güte des Siegerentwurfs überzeugt, sodass der Beschluss einstimmig erfolgte. Die Baugemeinschaft würde sich sehr über weitere Bauwillige freuen, die sich an diesem „städtebaulich und ökologisch ausgezeichneten Projekt“ beteiligen möchten.

Interessenten wenden sich an Angelika Quade, Baugruppe Jenfelder Au,
Tel.: 0171 4559593, auch Frauke Funk, Conplan, hilft gern weiter: Tel.: 040 532
76802
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige