Sommerfest

Anzeige
Zum ersten Mal wird es beim Sommerfest der Barsbütteler Vereine und Verbände am 18. August auch einen Beachclub geben, der von den Oberstufenschülern der Erich-Kästner-Gemeinschaftsschule präsentiert wird. Foto: zz

Vereine und Verbände stellen sich vor

Von Jürgen Hartmann
Barsbüttel. Am kommenden Sonnabend feiern die Barsbütteler Vereine und Verbände ihr großes Sommerfest. Anders als in den Vorjahren findet es diesmal auf dem Außengelände der Erich Kästner Gemeinschaftsschule Barsbüttel (EKG) am Soltausredder 28 statt.
Bürgermeister Thomas Schreitmüller und der Vorsitzende des Bürgervereins Jörn Ahlrichs, werden das Fest um 13 Uhr offiziell eröffnen. Bis 22 Uhr gibt es dann auf den beiden Bühnen und auf dem ganzen Gelände ein buntes Programm mit viel Musik, Informationen, Spielen, Fundsachenversteigerung und Unterhaltung.
Jörn Ahlrichs: „Barsbüttel hat seinen Mitbürgerinnen und Mitbürgern in jeder Altersklasse sehr viel zu bieten. Und diese Vielfalt soll beim Sommerfest gezeigt werden.
Das Ziel ist es, ein buntes, fröhliches Fest zu veranstalten, zu dem alle gerne kommen und bei dem alle ihren Spaß haben werden.“ Anders als sonst wird es diesmal gleich zwei Bühnen geben, auf denen sich quasi die großen und kleinen Musiker und Künstler gegenseitig „die Klinke in die Hand“ geben. Mit dabei sind die Musikschule Barsbüttel, die Barsbütteler Geigen-AG der Grundschule, zahlreiche Bands, Interpreten und Musikgruppen, der Entertainer Joe Berneau, die Volksspielbühne Jenfeld und viele andere mehr. Ab 20 Uhr findet dann noch eine große Disco statt. Für Unterhaltung ist also gesorgt.
Besonders vielseitig ist das Rahmenprogramm. So werden die Oberstufenschüler der EKG eine Strandbar mit alkoholfreien Getränken und einen Beachclub aufbauen. Es gibt viele Kinderspiele für alle Altersgruppen. Spielkarten zum Preis von 2 Euro sind auf dem Festplatz und vorher im Handel erhältlich.
Ferner gibt es eine Tombola mit attraktiven Preisen. Auf Wunsch vieler Gäste ist auch diesmal wieder das Laufen auf dem Wasser mit riesigen Wasserbällen mit dabei sowie das Bungeejumping.
Die Freiwillige Feuerwehr wird ihre Fahrzeuge zeigen. Ferner gibt es eine Hüpfburg, Rollenrutsche, Kinderschminken, Simultanschach und vieles andere mehr.
Es gibt ein reichhaltiges Angebot der unterschiedlichsten Speisen und Getränke.

Sonnabend, 18. August, 13 bis 22 Uhr auf dem Gelände der Erich-Kästner-Gemeinschaftsschule Soltausredder 28. Der Eintritt ist frei
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige