SPD ziemlich treffsicher

Anzeige
Der Vorsitzende der Rahlstedter Schützen, Klaus Lichtenberg (li.), überreichte den Pokal des WochenBlattes an das erfolgreiche Team SPD Oldenfelde 1. Das sind: Ole Thorben Buschhüter, Andre Schneider, Dr. Christoph Faden und Frank Rieken Foto: güb

Prominentes Polit-Paar beim Neujahrsschießen. Oldenfelde siegt

Von Günther Brockmann
Rahlstedt. Der Schützenverein Rahlstedt und Umgebung von 1906 hat im Schützenhof an der Hüllenkoppel schon viele denkwürdige Ereignisse gefeiert. Am Freitag der vergangenen Woche gab es aber einen besonderen Höhepunkt: Das 25. Jubiläum des Neujahrsschießen wurde gefeiert.
Hamburgs Innensenator Michael Neumann und Ehefrau Aydan Özoguz, die neue Staatsministerin für Migration, Flüchtlinge und Integration, waren beide aktiv beim Schießen dabei. Auch ihre Tochter legte an und erzielte für die Familie das beste Schießergebnis. „Da müssen wir uns noch mächtig anstrengen“, meinte Michael Neumann scherzhaft.
„Schützenvereine wie hier in Rahlstedt müsste es mehr geben. Die Rahlstedter Schützen fördern mit der Veranstaltung wie dem Neujahrsschießen das Ansehen des Schützenwesens und den Zusammenhalt in ihrem Stadtteil“, lobte Hans-Heinrich Thömen, Vizepräsident des Schützenverbandes Hamburg und Umgebung in seiner Begrüßungsrede. Der Innensenator schloss sich dem Lob an. „Seit 25 Jahren werden mit dem Neujahrsschießen in Rahlstedt Vertreter der Vereine, Verbände und Institutionen zusammengeführt, die sich beim sportlichen Schießen messen und miteinander einen Abend erleben, der dem Kennenlernen dient“, lobte Michael Neumann.
Er hatte eigens für das 25. Jubiläum des Neujahrsschießen einen Pokal gestiftet. Dieser war für den besten Schützen des Abends gedacht.
Malte Wellhausen vom RHTC nahm mit Stolz aus den Händen von Michael Neumann den Wanderpokal des Senators für Innere Sicherheit und Sport entgegen. Den Wanderpokal des WochenBlattes, der Wochenblatt Verlag spendet seit Beginn des Neujahrsschießens den Wanderpokal und auch die Pokale für die besten Einzelschützen- und schützinnen, gewann in diesem Jahr die Mannschaft SPD Oldenfelde 1. Ole Thorben Buschhüter, Andre Schneider, Dr. Christoph Faden und Frank Rieken nahmen ihn entgegen.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige