Sturmtief Niklas: Hamburger Dom bleibt geschlossen

Anzeige
Auf der Karte von wetter.de ist gut zu sehen, wo die heftigsten Sturmböen (lila eingefärbt) toben (Foto: wetter.de)

Ob morgen geöffnet ist, ist noch unklar

Schlechte Nachricht für alle Fans des Hamburger Volksfestes: Wegen Sturmtief Niklas, der mit Böen bis zu 120 Stundenkilometer über Norddeutschland fegt, bleibt der Dom geschlossen. Dies teilte die Wirtschaftsbehörde mit.

Der Deutsche Wetterdienst hat für heute, Dienstag, 31. März 2015, zunächst für die Zeit bis 21 Uhr eine Unwetterwarnung herausgegeben. Aufgrund dieser Wetterlage bleibt die Veranstaltung Hamburger Dom zum Schutz der Besucher und der Schausteller am heutigen Dienstag geschlossen, hieß es in einer Mitteilung. Inwieweit diese Anordnung auch noch auf Mittwoch, den 01. April 2015 ausgedehnt werden muss, wird im Laufe des Mittwochvormittag unter Berücksichtigung der aktuellen Lage bis spätestens 12 Uhr entschieden. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige