Tauschbörse KEIMGUT

Wann? 23.03.2013 16:00 Uhr

Wo? Botanischer Sondergarten, Walddörferstraße 273, 22047 Hamburg DE
Anzeige
Hamburg: Botanischer Sondergarten |

Die Tauschbörse für alles was spießen möchte!

Bei der Tauschbörse „Keimgut“ können überschüssige Sämereien, Sämlinge, Stecklinge, Knollen oder Zwiebeln gegen andere Arten oder Sorten eingetauscht werden, um die Vielfalt im eigenen Pflanzenbestand zu erhöhen.
Getauscht werden können Pflanzenteile, die direkt nach der Tauschbörse „Keimgut“ im Garten, auf der Fensterbank oder in eigenen Gewächshaus sprießen möchten, um später phantastisch zu blühen oder eine reiche Ernte zu erzielen.
Im Gegensatz zu den Saatgut-Tauschbörsen im Internet treffen sich die „Keimgut-Börsianer“ sich persönlich und können ausgiebig über die Vorzüge der einzelnen Sorten berichten und nachfragen. Vermutlich werden viele danach Pflanzen im Gepäck haben, die Sie zuvor noch nicht kannten.
Mit anderen Worten, die „Tauschbörse Keimgut“ ist der Startschuss für ein interessantes Sortiment im Garten oder auf dem Balkon.
Um einen erfolgreichen Ablauf zu gewährleisten, bitten wir um eine formlose Anmeldung. Mit der Angabe in welcher Kategorie Keimgut mitgebracht wird. (Mehrfachnennungen sind möglich). Eine Anmeldung ist per E-Mail (sondergarten@wandsbek.hamburg.de), per Telefon (040 – 693 97 34) oder per Fax unter 040 – 427 905 359 möglich. Anmeldeschluss ist am 23. März um 14 Uhr. Der Botanische Sondergarten bittet jeden Börsianer um eine Spende von zwei Euro.
Teilnehmen können alle Hobbygärtner. Getauscht werden darf „Keimgut“ aus eigener Ernte oder Produktion, sowie Reste aus zu großen käuflich erworben Portionen. Ausgenommen sind lizenzpflichtige und offensichtlich kranke Pflanzen. Geld ist kein „Keimgut“ und darf nicht als Gegenleistung Angeboten oder Angenommen werden.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige