Theater und Musik beim Adventsmarkt

Anzeige
Die Gemeinde freut sich auf den Adventsmarkt mit Konzerten und Theater Foto: wb

Eilbeker Friedens-Osterkirche feiert am 28. November mit Pop, Gospels und einem Flohmarkt

Eilbek Den Auftakt zum traditionellen Adventsmarkt der Ev.-luth. Kirchengemeinde Eilbek Friedenskirche-Osterkirche am kommenden Sonnabend, 28. November, bildet um 14 Uhr ein Familiengottesdienst mit Pastorin Jutta Jungnickel und den Kindergartenkindern in der Friedenskirche. Sie führen das „Als Michel ein Fest für die Armen gab“ (frei nach Astrid Lindgren) auf.
Im Anschluss warten auf die Besucher eine Kaffeestube, Marmeladenverkauf, die Tombolaausgabe und vieles mehr im Gemeindehaus Papenstraße 70. Auch Flohmarkt-Schnäppchenjäger können wieder fündig werden. Auf dem Kirchplatz kann man adventliche Gemütlichkeit mit Waffelbäckerei, Glühwein, Punsch und „deftigen Leckereien“ bei Feuerschein und Lichterglanz genießen. Um 15:30 Uhr führt das Marionettentheater „Frantalu“ das Märchen von „Hänsel und Gretel“ im Kindergarten Papenstraße 68 auf.
Weitere Highlights: „Der Nussknacker“ mit Kazuko Tsunoda und Kindern der Musikschule Recital, „Musical + Pop“ mit dem Musicalchor „Music Alive“ unter der Leitung von John Lehman, Alte Musik mit dem Männerensemble Fiat Vox, Jazz und Balladen mit ballad avene, Gospel + more mit den „Ileback Singers“ unter der Leitung von Paul Baeyertz in der Friedenskirche.
Der Eintritt zu den Konzerten ist frei, Spenden werden jedoch gerne entgegen genommen. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige