Thomaskirche öffnet Türen zu Weihnachten

Anzeige
Die Thomaskirche in Bramfeld Archivfoto: Bollmann/wb

Familiengottesdienst mit Krippenspiel zum Mitmachen

Bramfeld Monatelang war sie wegen Geldmangels geschlossen (das Wochenblatt berichtete), aber zu Weihnachten sind die Türen der Thomaskirche Haldesdorfer Straße weit geöffnet: Die evangelische Gemeinde empfängt in diesem Jahr an Heiligabend das Friedenslicht, das mit einer Lichterstafette direkt aus der Geburtsgrotte Christi in Bethlehem kommt. Um 15 Uhr wird beim Familiengottesdienst mit Krippenspiel zum Mitmachen eingeladen. Kinder können sich beispielsweise als Engel, Hirte oder Schaf, als kaiserliche Boten, Gastwirt oder König aus dem Morgenland verkleiden und spontan mitspielen. „Am Besten wäre es, wenn die Kinder eigene Verkleidungen mitbringen“, meint Pastor Jan Bollmann. Sonst findet sich auch etwas im Fundus der Gemeinde. Der nächste Gottesdienst in der Thomaskirche beginnt um 17 Uhr. In der Christvesper mit Projektchor werden traditionelle Weihnachtslieder, aber auch Gospels gesungen. Die Christnacht (23 Uhr) wird mit der diakonischen Basisgemeinschaft „Brot&Rosen“ gefeiert, die Flüchtlingsarbeit leistet. (tel)

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen gibt es im Internet unter www.thomaskirche-bramfeld.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige