Überraschender Rücktritt beim BVB

Anzeige
Jörn Ahlrichs tritt ab sofort als Vorsitzender zurück. Er nannte persönliche Gründe für seine Entscheidung Foto: BVB

Bürgervereinsvorsitzender legt Amt nieder – Vize übernimmt kommissarisch

Barsbüttel Der langjährige erste Vorsitzende des Barsbütteler Bürgervereins BVB, Jörn Ahlrichs, hat am vergangenen Sonntag aus persönlichen Gründen und mit sofortiger Wirkung sein Amt niedergelegt. Bei der nächsten Jahreshauptversammlung, die turnusmäßig allerdings erst im Frühjahr 2018 stattfinden wird, soll ein neuer Vorsitzender gewählt werden. Bis dahin übernimmt satzungsgemäß der zweite Vorsitzende, Peter Frank, die kommissarische Leitung des Barsbüttler Vereins. 

Jahrelanges Engagement

Jörn Ahlrichs (71) hatte sich in vielen Bereichen sehr engagiert. Nicht nur im Bürgerverein und bei den Städtepartnerschaften, sondern auch in der Bürgerstiftung Barsbüttel. Zum ersten Mal wurde Ahlrichs bereits 1982 zum zweiten Vorsitzenden des BVB gewählt. „Unter der Leitung von Jörn Ahlrichs blühte der Verein deutlich auf“, so Jürgen Hartmann, der Sprecher des Vereins. Waren es zu Anfang seiner Amtszeit nur etwa 100 Mitglieder, seien es heute über 600 mit steigender Tendenz. Reisen in die Partnerstädte waren immer wieder der Renner.“ Seine Frau Ina war es dann, die diese Fahrten regelrecht zu hochwertigen Kulturreisen mit vielen Besichtigungen werden ließ. Und das jährliche gemeinsame Kartoffelroden am Erntesonntag, das Forellenessen, die Spiele-Abende und die regelmäßigen Vorträge und Konzerte und die herrlichen Sommerfeste nicht zu vergessen. Jörn Ahlrichs hat in den vielen Jahren seiner Amtszeit jede Menge schöner Veranstaltungen organisiert und dazu beigetragen, dass der Verein eine Einheit bildete. 

Mitglieder überrascht

Die Vorstands- und Beiratsmitglieder des Bürgervereins, wurden von seinem Rücktritt völlig überrascht. Am Vormittag habe Ahlrichs noch beim Abbau  der Zelte vom Sommerfest geholfen, nachmittags sei dann die Mitteilung des Rücktritts wie ein Blitz gekommen. Peter Frank wird nun ab sofort alle Vereinsgeschäfte übernehmen. Ob er dann bei der Wahl auch zum ersten Vorsitzenden gewählt werden möchte, bleibt noch abzuwarten. (kg) 

Weitere Infos: Bürgerverein Barsbüttel
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige