Unbekanntes Andalusien

Anzeige
Die imposante Landschaft Andalusiens mit den – noch – schneebedeckten Bergen der Sierra Nevada beeindruckte die 52 Teilenehmer der Besuchergruppe des Bürgervereins Barsbüttel sehr Foto: zz

Bürgerverein auf Kulturtrip

Barsbüttel. Von dem südlichste Landesteil von Spanien, Andalusien, kennen viele nur die schönen Badestrände am Mittelmeer und an der Atlantikküste. Doch Andalusien hat wesentlich mehr zu bieten und überrascht seine Besucher mit seiner großartigen Natur, seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten und seiner wunderschönen imposanten Landschaft, die viele Touristen gar nicht kennen.
Gerade diese „versteckten“ Schönheiten zu entdecken, darum ging es den 52 Mitgliedern des Bürgervereins Barsbüttel , die jetzt eine Woche in Andalusien waren . Mit Antonio stand ihnen ein erfahrener und sehr engagierter Reiseführer der sich bestens auskannte und den Barsbütteler Gästen „sein“ Land so zeigte, wie es eben nur ein „feuriger Spanier“ kann.
Ob Tier- oder Pflanzenwelt, Kultur, die unterschiedlichen Menschen, den Stierkampf oder die Städte und Dörfer, durch die die Gruppe fuhr – Antonio kannte alles und
wusste auf jeden Frage eine hervorragende Antwort. Der liebevolle Ausdruck „wandelndes Lexikon“ – hier war er angebracht. Übernachtet wurde in den acht Tagen in zwei Hotels direkt an der Costa de Sol am Mittelmehr und in Rota direkt an der Atlantikküste. Und weil die Hauptsaison in Spanien noch nicht begonnen hatte und auch die Temperaturen für Mitteleuropäer sehr angenehm waren (die hitzeverwöhnten Spanier fanden es zu kalt), war alles noch ruhig und überschaubar. Besucht wurden unter anderem Málaga, Sevilla, Granada mit der weltberühmten Alhambra und den weltbekannten Gärten, die Sierra Nevada mit den schneebedeckten Bergen Cádiz und Jerez. „Wir alle waren überrascht, mit welcher Vielfalt uns dieser Teil von Spanien überrascht hat und wie viel imposante Eindrücken wir mitnehmen konnten – auch Dank unseres Reiseleiters“, sagte Jörn Ahlrichs, der die Reise hervorragend ausgearbeitet und geleitet hatte. (zz)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige