Unsichere Zukunft

Anzeige
Die Thomaskirche in Bramfeld: Stehen auch hier Umwälzungen an? Foto: Bollmann/wb

Kirchenkreis will Gebäudekosten sparen. Infoabend am 20.9.

Bramfeld/Steilshoop Die evangelische Kirche steht vor großen Herausforderungen. Die Mitgliederzahlen nehmen immer stärker ab und die Kirchensteuereinnahmen werden dem folgen.
In den letzten 15 Jahren sind die Pfarr- und MitarbeiterInnen-Stellen deshalb bereits stark abgebaut worden, der Gebäudebestand hingegen ist weitgehend unberührt geblieben. Dies wird sich in naher Zukunft vermutlich ändern.
Im Kirchenkreis hat bereits ein großer Gebäudeprozess begonnen. „Alle Kirchen und Gemeindehäuser der 116 Gemeinden sind genau untersucht worden, um besser beurteilen zu können, welche Gebäudekosten in den kommenden Jahren auf die Gemeinden zukommen und ob die Mittel dafür reichen“, erklärt Jan Bollmann, Vorsitzender des Kirchengemeinderates der Thomaskirche. Inzwischen empfiehlt der Kirchenkreisrat den Gemeinden einen „Rückbau“ von mindestens 35 Prozent der Kirchen und Gemeindehäuser bis 2025.
Was hat das für Konsequenzen für die Thomaskirche in Bramfeld-Hellbrook und für die Region Bramfeld-Steilshoop generell? Darüber informiert der Kirchengemeinderat der Thomaskirche gemeinsam mit Pröpstin Isa Lübbers und Pastorin Ilsabe Stolt aus der Organisationsentwicklung im Kirchenkreis: Am Sonntag, den 20. September, direkt im Anschluss an den Gottesdienst, gegen 10.45 Uhr. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige