Unter einem Dach

Anzeige
Sie weihten die Kita Elfsaal offiziell ein: (v.l.) Marcel Graff, Gabriele Gramann (beide WABE e.V.), die Leiterin der Kita Swantje Sauerberg und Johannes F. Kamm, Geschäftsführer von Pflegen & Wohnen.Foto: zz

Eine Kita neben der Seniorenwohnanlage

Jenfeld. Wenn kleine Kinder und alte Mitmenschen zusammen unter einem Dach wohnen, dann muss dies nicht zwangsläufig zu Spannungen führen. Den besten Beweis liefert dafür das Hamburger Privatunternehmen „Pflegen & Wohnen“, das seit vielen Jahren eng mit dem WABE e.V, einem anerkannten Träger der Kinder- und Jugendhilfe zusammenarbeitet. Im Elfsaal 20, direkt neben dem kürzlich eingeweihten Neubau des Pflegezentrums Holstenhof wurde am Nikolaustag die neue Kindertagesstätte (KITA) „Elfsaal“ eingeweiht.
Auf 420 Quadratmetern können 70 Kindern von acht Monaten bis zum Schuleintritt von 6 bis 18 Uhr betreut werden. Neben den zahlreichen hellen, mit hochwertigen Materialien ausgestatteten Räumen steht den Kindern ein etwa 830 Quadratmeter großes naturgestaltetes Außengelände zur Verfügung. Zum Pflegeheim besteht ein direkter Zugang, so dass sich die Kinder und Senioren gegenseitig besuchen und auch von einander lernen und profitieren können. Das Motto der Kita Elfsaal lautet „Schlaue Geister wissen mehr“.
In ihren Ansprachen lobten Johannes F. Kamm, Geschäftsführer von „Pflegen & Wohnen“, Gabriele Gramann und Marcel Graff, beide Geschäftsführende Vorstände von WABE e.V und die Leiterin der Kita Elfsaal, Swantje Sauerberg, das gute Miteinander beider Einrichtungen, das sich auch in dieser Kita mit dem Pflegezentrum fortsetzen wird.
Nach den kurzen Ansprachen nutzten viele Eltern mit ihren kleinen Kindern die Möglichkeit, sich die Kita anzuschauen und mit Swantje Sauerberg und ihrem Team zu sprechen. Wer mehr über die Kita „Elfsaal“ wissen möchte, sollte dort telefonisch einen Besuchstermin vereinbaren, Tel.: 67 58 71 95. Informationen gibt es auch im Internet unter wabe-hamburg (zz)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige