Viel los im Jubiläumsjahr

Anzeige
(v.l.) Helmut Schwenke Hans-Otto Schurwanz Hans-Georg Kessler. Fotos: pi

50 Jahre Bürgerverein Farmsen-Berne

Farmsen. Auch in diesem Jahr fand die Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Farmsen-Berne wieder großen Anklang.
Der Vorsitzende, Hans-Otto Schurwanz, konnte am im Hamburg-Saal des Berufsförderungswerks 60 Mitglieder begrüßen.
Dabei stellte er besonders diejenigen heraus, die in vielfältiger Weise ehrenamtliche Arbeit leisten. Der Bürgerverein mische sich immer wieder in die kommunalen Belange des Stadtteils ein. Auch der bürgerliche Gemeinschaftsgedanke werde im Verein großgeschrieben.
Ob Busreisen, Ausfahrten und Besichtigungen, Geburtstagsbesuche für Senioren oder das Familienschwimmen im Berufsförderungswerk Hamburg: Immer kommen die Mitglieder zu gemeinsamen Aktivitäten zusammen.
Der Vorsitzende des Vereins stellte bei diesem Anlass auch das Festprogramm für die Jubiläumsfeier vor, das tolle Angebote verspricht. So finden am 14. Juli im Strandbad Farmsen ein Kindervergnügen und ein Grillabend statt.
Am 4. August wird ein Jugend-Fußball- Turnier ausgetragen, für das der Bürgerverein einen Wanderpokal stiftet und am 8. September sind alle, die gern zu den Hits ihrer Jugendzeit tanzen, zu der Ü-Party in die Karl-Schneider-Halle eingeladen. Unter der Leitung von Gerhard Pieplow fanden anschließend die satzungsmäßigen Wahlen statt.
Der bisherige Vorsitzende, Hans-Otto Schurwanz, wurde ebenso wie der 2. stellvertretende Vorsitzende, Paul-Georg Hecker und die Schriftführerin Gabriele Heyer- Haack in ihren Ämtern bestätigt.
Neu gewählt wurde als Schatzmeisterin Eva Luther. Die Vier bilden zusammen mit der 1. stellvertretenden Vorsitzenden Brigitte Friedrich den Vorstand, der, unterstützt von den aktiven Mitgliedern, in seiner Freizeit die vielfältigen Aufgaben des Vereins ehrenamtlich wahrnimmt.
Im Anschluss daran wurden 11 Mitglieder mit der Silbernen Ehrennadel für 10-jährige und vier Mitglieder mit der Goldenen Ehrennadel für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. Eine besondere Würdigung erfuhren Gisela und Ernst Hofmann, die dem Bürgerverein bereits seit 40 Jahren die Treue halten. (kg)

Bürgerverein Farmsen Berne, Berner Heerweg 183, dienstags von 10 bis 12 Uhr und donnerstags von 14 bis 16 Uhr , www.bv-farbe.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige