Wahlkreis 14: Wer ins Parlament einzieht

Anzeige
Wahlkreis 14: Die CDU liegt über dem Landesdurchschnitt, ebenso die AfD Foto: wb

SPD konnte in diesem Wahlkreis leicht zulegen

Rahlstedt Hier konnte die SPD sogar leicht zulegen im Vergleich zu 2011 und erzielte damit ihr zweitbestes Ergebnis aller Wahlkreise bei der Bürgerschaftswahl. Die CDU liegt über dem Landesdurchschnitt, ebenso die AfD. Die FDP erreicht annähernd das Durchschnittsergebnis. Grüne und Linke schneiden in Rahlstedt deutlich schlechter ab als im Schnitt. Gewählt wurden Ole Thorben Buschhüter von der SPD (41.038 Stimmen, 23,7 Prozent) und Karl-Heinz Warnholz von der CDU (21.793 Stimmen, 12,6 Prozent). Ebenfalls in die Bürgerschaft ziehen Astrid Hennies (11.877 Stimmen, 6,9 Prozent) und Ekkehard Wysocki (11.877 Stimmen, 6,9 Prozent) ein, beide von der SPD. Ein Achtungserfolg gelang Reinhard Haferkorn von der AfD mit 4,7 Prozent.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige