Wann treffen wir die ersten Aliens?

Anzeige
Vortrag: Wann treffen wir die ersten Aliens? Grafik: thinkstock

Vortrag von Dr. Uwe Wolter von der Hamburger Sternwarte

Rahlstedt Gibt es außerirdisches Leben? Gibt es auf anderen Himmelskörpern intelligente Wesen, mit denen wir uns verständigen könnten? Vor gut 400 Jahren endete der Gelehrte Giordano Bruno für derartige Überlegungen auf dem Scheiterhaufen. Heute bevölkern „Aliens“ zahllose Science-Fiction-Geschichten. Damit ordnet sich der Vortrag beim Werksgespräch des KulturWerks zum Jahresthema des Vereins über Zukunftspläne, Visionen und Utopien. Ob es Außerirdische wirklich gibt, wissen wir noch immer nicht. Allerdings haben wir in den letzten Jahrzehnten wesentliche Fortschritte gemacht. Die Astronomen haben einige tausend Planeten außerhalb unseres Sonnensystems entdeckt. Welche dieser Planeten wären als Heimat für „Aliens“ geeignet? Können wir sie mit Botschaften oder sogar Raumschiffen erreichen? Diese und ähnliche Fragen werden im Vortrag von Dr. Uwe Wolter behandelt, der an der Hamburger Sternwarte sonnenartige Sterne und ihre Planeten erforscht. (wb)

Dienstag, 31. Mai, 19.30 Uhr, Bücherhalle Rahlstedt, Amtsstraße 3a. Eintritt frei, Spenden willkommen
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige