Wer kennt diesen Mann?

Anzeige

Überfall auf Spielhallen: Polizei sucht Zeugen

Hamburg. Die Polizei Hamburg fahndet mit Fotos aus einer Überwachungskamera nach einem Mann, der mit zwei weiteren unbekannten Tätern im Verdacht steht, drei Spielhallen in Hamburg überfallen zu haben. Das Raubdezernat im Landeskriminalamt führt die Ermittlungen.
Am 26. März hatte einer der Täter einen Angestellten einer Spielhalle in Marienthal mit einer Schusswaffe bedroht und erfolglos versucht, Geld zu erbeuten. Der Beschuldigte hatte zuvor den Tatort ausgespäht. Bei der Tat am 4. April hatten wiederum zwei der unbekannten Täter mit einer Schusswaffe einen Angestellten einer Spielhalle in Hamburg-Billstedt bedroht und dort etwa 400 Euro erbeutet. Auch hier hatte der Beschuldigte den Tatort wenige Minuten zuvor ausgekundschaftet. Am 6. April wollten unbekannte Täter eine Spielhalle in Hamburg-Hamm überfallen. Der mit dem Foto gesuchte Mann hatte die Spielhalle zuvor ausgespäht, ein Überfall konnte durch eine aufmerksame Angestellte verhindert werden. Die Frau hatte die Tür des Spielcasinos verschlossen.
Der gesuchte Mann wird wie folgt beschrieben: 18-23 Jahre alt, etwa 180 cm groß und schlanke Statur, dunkle Haare, an den Seiten und hinten kurz rasiert. Der Mann trägt Brille und war zur Tatzeit mit einer schwarzer Kapuzenjacke mit weißer Schrift auf dem Rücken, dunkler Hose und dunklen Schuhen bekleidet. Am rechten Arm trug er ein Armband. Hinweise an das Landeskriminalamt unter Tel: 4286-56789 (hfr)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige