Wieder freie Fahrt

Anzeige
Die Rahlstedter Straße ist keine Einbahnstraße mehr Foto: rg

Arbeiten auf Rahlstedter Straße sind beendet

Rahlstedt Noch sind Baufahrzeuge in der Rahlstedter Straße unterwegs. Am Rand stehen palettenweise Gehwegplatten. Einige Löcher sind mit Absperrbaken gesichert, und stadtauswärts wird noch eifrig an den neuen Fußwegen gearbeitet. Aber: Der Autoverkehr auf der sanierten Straße läuft wieder in beide Richtungen. Wetterbedingt sind die Asphaltierungsarbeiten an der Kreuzung nahe der Tankstelle früher fertig geworden als geplant. Rund 1,7 Millionen Euro haben Sanierung und Umbau des 530 Meter langen Abschnitts der Rahlstedter Straße gekostet. Beginn war im vergangenen Oktober, nach einer Winterunterbrechung ging es im Februar weiter. Die Fahrbahn wurde erneuert, Radfahrstreifen eingerichtet, neue Parkplätze und längere, barrierefreie Busbuchten gebaut. Bereits in der Vorplanung ist nun der Abschnitt der Rahlstedter Straße zwischen dem jetzt sanierten Teil und dem Knoten Ellerneck. (rg)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige