Wo Osterfeuer brennen

Anzeige
Das Entzünden von Osterfeuern ist ein alter Brauch Foto: thinkstock

Am Ostersonnabend werden in allen Hamburger Stadtteilen wieder zahlreiche Feuer entzündet

Bezirk Wandsbek Am Ostersonnabend, 4. April, sorgen Osterfeuer wieder für das ein oder andere Rauchzeichen in den Stadtteilen. Ursprünglich war das Entzünden großer Scheiterhaufen ein heidnischer Brauch. Licht und Wärme des Feuers sollten den Winter austreiben und für eine ertragreiche Ernte sorgen. Später wurde die Tradition von den Christen übernommen und zum Osterfeuer gemacht. In einem feierlichen Ritual wird am Abend des Ostersonnabends am Feuer eine Osterkerze entzündet und in die dunkle Kirche getragen. Sowohl das Feuer als auch die Kerze stehen dabei als Sinnbild für Christus – als Licht der Welt. (wb)

Das Osterfeuer im Hanni-Park in Oldenfelde (Berner Heerweg/Ecke Stargarder Straße), das zu den größten seiner Art im Hamburger Nordosten zählt, wird ab 18.30 Uhr (je nach Wetterlage) entzündet. Bereits ab 18 Uhr startet die Kinderdisco. Es gibt Musik und eine Tombola mit Verlosung des Oldenfelder Korbes. Für die Sicherheit rund um das Feuer sorgt die Freiwillige Feuerwehr Oldenfelde-Siedlung. Brenngut für das Osterfeuer wird morgens ab 10 Uhr vor Ort angenommen. Es soll ausschließlich unbehandeltes Holz sein.

In Farmsen: Großes Familien-Osterfeuer ab 17 Uhr auf dem Parkplatz des Strandbad Farmsen (Neusurenland 67) mit Musik, Speisen und Getränken. Um 16 Uhr startet das Ostereiersuchen für die Kinder. Die FF Berne sorgt für die Sicherheit.

In Wandsbek: Wandsbeker Turnerbund: Um 18 Uhr wird das Kinder-Osterfeuer entzündet, ab 20.00 Uhr beginnt die Feier rund um das große Osterfeuer. Ort: Kneesestraße 7 (Vereinsheim Wandsbeker Turnerbund).

Am Charlotte-Paulsen-Gymnasium (Neumann-Reichardt-Straße 20): Zum 15. Maol wird auf dem Sportplatz der Schule um 17.30 Uhr das Osterfeuer für die Kinder, ab 20 Uhr das Osterfeuer für die Erwachsenen entzündet. Geeignetes Brennmaterial (Baumschnitt oder ähnliches, keine Baumstämme) kann am 4. April von 10 bis 13 Uhr auf dem Sportplatz abgegeben werden. Infos unter Telefon 31 40 71. Ein Kinderkarussell wird aufgestellt.

In Rahlstedt: Ab 18 Uhr auf dem Bauspielplatz hinter der Schwimmhalle an der Scharbeutzer Straße
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige