Zum Girls’ Day 2017 nach Berlin

Anzeige
Aydan Özoguz ist Integrationsbeauftragte im Bundeskanzleramt Foto: wb

Integrationsbeauftragte Aydan Özoğuz lädt ein Mädchen am 27. April in die Hauptstadt ein. Bewerbung bis 10. Februar

Wandsbek Die Wandsbeker SPD-Bundestagsabgeordnete Aydan Özoğuz lädt auch in diesem Jahr ein Mädchen aus ihrem Wahlkreis für einen Tag nach Berlin ein. Wie sieht der Arbeitstag einer Politikerin aus? Und hat Politik etwas mit mir zu tun? Diese Fragen kann eine Teilnehmerin am 27. April 2017, dem bundesweiten Girls‘ Day, ihrer Abgeordneten in Berlin selbst stellen. Aydan Özoğuz lädt dazu ein, einen Tag lang einen Einblick in den Politikalltag zu bekommen und live mitzuerleben. Das Programm ist vielfältig: Von der Begleitung der Abgeordneten in ihrem Politikalltag bis zum Einblick in den Büroalltag der Abgeordnetenmitarbeiter, von der Besichtigung des Reichstagsgebäudes bis zur Teilnahme an einer Plenarsitzung ist alles dabei. Zudem wird den Teilnehmerinnen mit dem Planspiel „PolitikParcours“ an einem praktischen Beispiel der Weg in die Gesetzgebung aufgezeigt. Bei einer Diskussionsrunde mit langjährigen Abgeordneten erfahren sie alles über Beschäftigungsperspektiven von Frauen in der Politik sowie die gleichstellungs-, bildungs- und familienpolitischen Konzepte der SPD-Bundestagsfraktion. (wb)

Girls’ Day 2017: Bewerbungen bitte bis spätestens zum 10. Februar an folgende Adresse: aydan.oezoguz.wk02@bundestag.de unter dem Stichwort: Girls’ Day 2017
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige