Betreute Urlaube für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen: Freie Plätze!

Anzeige

Einfach mal spontan die Koffer packen und für ein paar Tage dem Alltag entfliehen...für Menschen mit Demenz und ihre pflegenden Angehörigen so gut wie unmöglich. Sie brauchen Vorlaufzeit, akribische Vorbereitung und Unterstützung vor Ort. Die Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. bietet deshalb betreute Urlaube an der Ostsee an. Es sind noch Plätze frei!

Die nächste Reise geht ins schöne Ostseebad Rerik: Vom 22. April bis zum 02. Mai genießen Sie unbeschwerte Tage in traumhafter Lage.

Sie als pflegende Angehörige sind entlastet, haben Zeit für sich selbst und können die Angebote vor Ort nutzen. Während für die Erkrankten eine tägliche Gruppenbetreuung durch ein geschultes Team durchgeführt wird, können Sie ausspannen und sich mit anderen Betroffenen austauschen. Die frühen Nachmittagsstunden und die gemütlichen Abende gehören Ihnen zusammen und können im gemeinsam bewohnten Ferienhaus, auf der Sonnenterrasse oder bei gemeinsamen Spieleabenden verbracht werden.

Begleitung
Eine Mitarbeiterin der Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. begleitet die Urlaubsreisenden, ist in Rerik Ansprechpartnerin für die Angehörigen und nimmt regelmäßig an der Gruppenbetreuung der Erkrankten teil.

Betreuungskosten
Die Kosten der Betreuung werden im Rahmen der Verhinderungspflege (§39 SGB XI) und der Leistungen für Personen mit zusätzlichen Betreuungsbedarf (§45 SGB XI) der Pflegeversicherung übernommen. Wir beraten Sie hierzu gerne.

Die Reisen nach Rerik richten sich an Menschen mit Demenz in fortgeschrittenem Stadium mit erhöhtem Unterstützungsbedarf. Für Menschen mit beginnender Demenz haben wir auch etwas im Reisekatalog: Hier geht es zu den Informationen über die betreuten Urlaube in Baabe auf Rügen. Auch hier sind noch Plätze frei.

Haben Sie Lust, mit uns in die Ferne zu schweifen? Ihre Ansprechpartnerin Sabine Wannags freut sich auf Ihren Anruf unter der 040 - 68 91 36 25. Oder schreiben Sie ihr unter s.wannags@alzheimer-hamburg.de.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige