Johanniter laden zum Vortrag "Tod und Sterben im Islam"

Wann? 03.06.2013 18:00 Uhr

Wo? Regionalgeschäftsstelle Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Hamburg, Helbingstraße 47, 22047 Hamburg DE
Anzeige
Hamburg: Regionalgeschäftsstelle Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Hamburg | Jedes Volk und jede Religion trauert anders um die Toten. So wie bei den Christen, spielen auch bei Muslimen gewisse Rituale eine große Rolle, insbesondere dann, wenn ein Muslime im Sterben liegt. Zu einem offenen Vortrags- und Gesprächsabend zum Thema "Tod und Sterben im Islam" lädt der ambulante Johanniter-Hospizdienst am 3. Juni 2013 um 18:00 Uhr in das Regionalzentrum in Hamburg/Wandsbek, Helbingstraße 47, ein.

Referentin Noha Abdel-Hady, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Akademie der Weltreligionen an der Universität Hamburg, wird die Zuhörer mit den Gebräuchen und Vorstellungen unsere muslimischen Nachbarn bekannt machen. Sie forscht zu den Themen Islamische Theologie, Islamisches Recht und Islamisch-feministische Gesellschaftskritik und ist eine von sieben Doktoranden, die seit Herbst 2011 den ersten Jahrgang des neu gegründeten Graduiertenkollegs Islamische Theologie bilden.

Weitere Informationen und Anmeldung unter hospiz.hamburg@johanniter.de oder
040 65045 - 470
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige