Sie lieben es, sich nach Musik zu bewegen? Sie arbeiten gern mit älteren Menschen?

Anzeige
Tänze aus aller Welt zu Musik aus allen Epochen – Kreis-, Gassen-, Paar- und Blocktänze zu Folklore-, Country-, Gesellschaftstanz- und Popmusik – das ist das Angebot des Bundesverbandes Seniorentanz e.V.

Der Bundesverband Seniorentanz (BVST) bietet am 09./10. und am 16./17. September 2016 einen Grundlehrgang zur Seniorentanzleiterin/zum Seniorentanzleiter in Hamburg an. Er ist der erste Abschnitt der mehrstufigen Ausbildung des BVST und diese schließt mit einem Zertifikat ab.

Der Lehrgang richtet sich an alle Interessierten, die eine Leitung von Seniorentanzgruppen anstreben; sei es bei kirchlichen Einrichtungen, in Sportvereinen o.ä.

Seniorentänze sind auf die Bedürfnisse des älter werdenden Menschen abgestimmt und die Freude an der Bewegung steht dabei im Vordergrund.

Das Erlernen dieser abwechslungsreichen Tänze - ganz ohne Leistungsdruck und Perfektionsanspruch - fördert die körperliche und geistige Fitness. Trainiert werden dabei u.a. Ausdauer, Reaktionsfähigkeit und Gedächtnis.

Im Lehrgang lernen Sie u.a. exemplarische Tänze und Tänze im Sitzen kennen, bekommen Kenntnisse zu musikalischen Grundlagen und physiologischen Alternsprozessen vermittelt, erarbeiten den Umgang mit Tanzbeschreibungen und beschäftigen sich mit Methodik und Didaktik der Tanzvermittlung.

Der Lehrgang findet an zwei Wochenenden statt, damit auch Berufstätige die Möglichkeit zur Teilnahme haben.

09./10.2016 und 16./17.09.2016 jeweils von 9:00 – 18:30 Uhr
Veranstaltungsort:
Jugendherberge Hamburg Horner Rennbahn
Rennbahnstraße 100 in 22111 Hamburg

Kosten für den Lehrgang incl. Lehrgangsmaterial und Mittagessen 393,50 € (ohne Übernachtung)

Information und Anmeldung bei
Petra Knemeyer-Gaede
Landesverband Hamburg Seniorentanz im BVST e.V.
E-Mail: vorsitz-hamburg@seniorentanz.de
Tel. 04162-5443

Weitere Informationen zur Ausbildung unter www.erlebnis-tanz.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige