Zukunftsfähige Versorgung älterer Menschen …….

Anzeige
Hamburg
Am Samstag, 11.07.2015, besuchte ich mit rund 20 im Raum Hamburg tätigen Senioren-Assistenten das Projekt:
„Vernetztes Wohnen im Quartier – zukunftsfähige Versorgung älterer Menschen“.

Es handelt sich hierbei um eine Musterwohnung, die die technischen Komponenten altersgerechten Wohnen mit Dienstleistungen, wie Serviceangebote zu Ernährung oder Haushalt verknüpft.
Die Wohnung hat knapp 60 qm, die sich auf Wohnzimmer, Küche, Bad und Schlafzimmer aufteilen, und liegt im Stadtteil Hamburg-Uhlenhorst auf dem Gelände Pflegen & Wohnen.

Wir erhielten eine 1,5-stündige Führung durch die Räumlichkeiten.
Vor allem wurden die vielfältigen technischen Ausstattungen der Wohnung und deren Zielsetzung ausführlich erläutert.

Spannende Jahre stehen vor uns.

Schon heute sind durch die Möglichkeit der Wohnraumanpassung, mit finanziert von den Krankenkassen, natürlich auf Antrag bei den Krankenkassen in einigen Bereichen möglich.
Durch diese Wohnraumanpassungs-Maßnahmen und der Unterstützung einer Senioren-Assistenten ist ein längeres Leben in der eigenen Häuslichkeit möglich.

Auch alle weiteren Senioren-Assistenten, die die Wohnung besichtigt und an der Führung und Diskussion teilgenommen haben, waren von dem Projekt und seiner zukunftsweisender Technik sehr angetan.
Eine Praxisfortbildung, die sich lohnt.

Andrea Otto
Seniorenassistenz
Wer die Musterwohnung selbst kennen lernen möchte, kann dies noch bis ca. Ende 2015 kostenfrei tun. Auch Gruppen bis zu 20 Personen sind willkommen. Eine vorherige Terminabsprache ist nötig (http://www.vernetztes-wohnen-hh.de/index.php).
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige