63-jährige Passantin lebensgefährlich verletzt

Anzeige
Bei einem Verkehrsunfall in Wandsbek wurde eine 63-jährige Frau lebensgefährlich verletzt Symbolfoto: wb

Wandsbeker Marktstraße musste voll gesperrt werden

Wandsbek Ein Verkehrsunfall ereignete sich vergangenen Sonntag um 2.20 Uhr in der Wandsbeker Markstraße. Aus bisher nicht bekannten Gründen trat das Opfer, eine 63-jährige Frau, auf die Fahrbahn. Dabei wurde sie von einem Pkw erfasst, dessen 27-jähriger Fahrer stadteinwärts unterwegs war. Die Passantin kam nach notärztlicher Erstversorgung mit schweren Kopfverletzungen und einen Beckenbruch ins Krankenhaus. Es besteht Lebensgefahr. Die Wandsbeker Marktstraße musste vorübergehend voll gesperrt werden. Der Verkehrsunfalldienst ermittelt. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige