89-Jähriger vermisst

Anzeige
Carl Schönborn wird seit Sonnabend vermisst Foto: Polizei Hamburg

Wer hat Carl Schönborn gesehen?

Bramfeld Seit Sonnabendmorgen wird der 89-jährige Carl Schönborn aus Bramfeld vermisst. Das Landeskriminalamt 141 führt die Ermittlungen. Carl Schönborn hat seine Wohnung vermutlich nach dem Frühstück verlassen und ist seitdem nicht zurückgekehrt. Ein Pflegedienstmitarbeiter hatte die Wohnung unverschlossen und verlassen vorgefunden. Hinweise auf eine Straftat liegen laut Polizei nicht vor.
Der Vermisste ist ca. 175 cm groß und schlank. Carl Schönborn hat graues volles Haar, trägt eine Brille und geht leicht gebeugt. Der 89-Jährige leidet unter einer beginnenden Demenz und bedarf regelmäßig seiner Medikamente. Umfangreiche Suchmaßnahmen nach dem Vermissten blieben bis Redaktionsschluss ohne Erfolg.
Wer den vermissten Bramfelder gesehen hat oder seinen aktuellen Aufenthaltsort kennt, wird gebeten, sich an das Polizeikommissariat 36 unter der Rufnummer 42 86-53 610 zu wenden oder an jede andere Polizeidienststelle. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige