Autofahrer übersieht Schulkind

Anzeige
Hamburg-Eilbek: Bei einem Abbiegemanöver hat ein Autofahrer offenbar ein Schulkind übersehen, das bei Grün die Straße überqueren wollte Symbolfoto: wb
Hamburg: Ritterstraße |

In Eilbek wurde ein sechsjähriges Mädchen von einem 20-Jährigen angefahren

Eilbek Am Dienstagmorgen (24. Januar) wurde in der Hasselbrookstraße im morgendlichen Berufsverkehr eine Schülerin von einem Auto erfasst. Der Unfallfahrer war mit seinem Kia auf der Ritterstraße in Richtung Sievekingsallee unterwegs. An der Kreuzung Ritterstraße und Hasselbrookstraße wollte der 20 Jahre alte Autofahrer nach links in die Hasselbrookstraße abbiegen. Dabei übersah der Mann nach derzeitigem Stand der Ermittlungen offenbar die Schülerin, die bei Grün die Straße überqueren wollte. Die Sechsjährige wurde beim dem Zusammenstoß verletzt und wurde in ein Krankenhaus gebracht. (ngo)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige