Besucher beraubt

Anzeige
Opfer wehrte sich – Täter kam ins Krankenhaus Symbolfoto: wb

Mutmaßlicher Täter kam mit Nasenbeinbruch ins Krankenhaus

Rahlstedt In einer Laube des Kleingartenverein „Am Knill“ wurde ein junger Mann bei einem Besuch am vergangenen Sonnabend um 2.30 Uhr Opfer eines Raubes. Der 21-Jährige war von den Tätern zunächst um das Wechseln von Geld gebeten worden. Als er sein Portemonnaie herausgeholt hatte, wollte der Täter es ihm entreißen und schlug ihm mit der Faust ins Gesicht. Bei der nachfolgenden Schlägerei, aus der sich der Bekannte des Täters heraushielt, wurden dem Besucher 200 Euro geraubt. Der mutmaßliche Räuber (28) wurde mit einem Nasenbeinbruch ins Krankenhaus eingeliefert. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige