Café in Wandsbek überfallen

Anzeige
Hamburg-Wandsbek: Polizei bittet nach einem versuchten Überfall auf ein Café um Hinweise auf den flüchtigen Täter Symbolfoto: wb
Hamburg: Stormarner Straße |

Polizei bittet um Hinweise auf den flüchtigen Täter

Wandsbek In der Nacht zu Dienstag (6. Juni) betrat ein unbekannter Mann kurz nach Mitternacht ein Café in der Stormarner Straße. Mit einem Messer in der Hand forderte er vom Angestellten das Bargeld aus der Kasse. Der Barmann gab an, dass das Bargeld in einem hinteren Raum sei. Von diesem Raum alarmierte er die Polizei. Als der Täter Gäste im hinteren Cafébereich bemerkte, flüchtet er ohne Beute in Richtung Walddörferstraße. Trotz einer Sofortfahndung mit sechs Streifenwagen konnte die Polizei den Täter nicht stellten.

Täterbeschreibung


Der Mann, ein Afrikaner, ist zwischen 20 und 25 Jahre alt. Er ist etwa 1,75 Meter groß und schlank. Bei dem Überfall war der Beschuldigte mit einer gefleckten Tarnjacke mit Kapuze bekleidet. (ngo)

Hinweise zum Täter nimmt die Verbindungsstelle des Landeskriminalamtes unter der Telefonnummer 040 / 4286 56789 entgegen.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige