Drei Verletzte am Berner Heerweg

Anzeige
Bei einem Unfall am Berner Heerweg werden drei Menschen verletzt Symbolfoto: wb

Autofahrerin stößt beim Abbiegen mit anderem Fahrzeug zusammen und prallt gegen Ampelmast

Farmsen-Berne Ein schwerer Verkehrsunfall mit drei Verletzten ereignete sich vergangene Woche am Berner Heerweg. Ersten Ermittlungen zufolge wollte die Fahrerin eines Renault gegen 12.45 Uhr nach links in die Straße Neusurenland einbiegen. Allerdings war sie nicht die einzige. Es standen schon einige Pkws da, deren Fahrer das Gleiche vorhatten. Die 53-Jährige fuhr offenbar rechts an den Wartenden vorbei. Beim anschließenden Abbiegen stieß sie mit einem BMW zusammen, dessen Fahrer auf dem Heerweg Richtung Farmsen unterwegs war. Der Renault der Frau prallte gegen einen Ampelmast, hob ab und kam auf dem Dach zum Liegen. Die Unglücksfahrerin erlitt Schnittverletzungen und Prellungen. Auch der BMW-Fahrer (21) und ein weiterer Insasse wurden verletzt. An beiden Autos und dem Ampelmast entstand hoher Sachschaden. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige