Ehefrau mit Messer verletzt

Anzeige
Ehestreit endete mit Messerangriff auf die Frau Symbolfoto: wb

Opfer wurde ins Krankenhaus St. Georg eingeliefert

Dulsberg Ein Ehestreit spielte sich am vergangenen Sonnabend gegen 16 Uhr in einer Wohnung im Gravensteiner Weg ab. Ein zunächst verbal geführter Streit gipfelte in körperlicher Gewalt. Nach ersten Ermittlungen der Polizei bewarf der 38-jährige Mann seine Frau zunächst mit einem Tetra-Pak Milch, der an ihrem Kopf zerplatzte. Dann griff er sich ein Küchenmesser und stach auf die 30-Jährige ein. Sie erlitt dabei leichte Verletzungen am Oberkörper und wurde ins Krankenhaus St. Georg eingeliefert. Gegen den Täter sprachen Beamte der alarmierten Polizei eine Wegweisung aus. Das gemeinsame Kind (2) befindet sich jetzt bei der Schwägerin. (th)
Anzeige
Anzeige
1 Kommentar
1.241
Elke Noack aus Rahlstedt | 21.02.2016 | 10:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige