Eilbeker Weg: Maskierte fordern Einnahmen

Anzeige
Maskierte fordern Einnahmen Symbolfoto: wb

Landeskriminalamt sucht Hinweise und Zeugen

Eilbek Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Aufklärung eines Raubüberfalls auf eine Gaststätte, der sich am vergangenen Mittwoch (18.5.) um 1 Uhr am Eilbeker Weg ereignete. Die beiden maskierten Täter bedrohten den 37 Jahre alten Angestellten mit einer Pistole und verlangten Geld. Anschließend flüchteten sie mit 100 Euro. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit zwölf Funkstreifenwagen musste ergebnislos abgebrochen werden. Der erste, mit einer schwarzen Pistole bewaffnete und schwarzem Schal maskierte Täter soll 1,80 bis 1,85 Meter groß sein, eine kräftige Figur haben. Bekleidet war er mit schwarzem Kapuzenpullover und dunklen Handschuhen. Sein Komplize, der sich mit einer dunklen Sturmhaube getarnt hatte, ist etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß und schlank. Er trug dunkle Bekleidung und Handschuhe. (th)

Hinweise nimmt das Landeskriminalamt unter Telefon 428 65 67 89 entgegen
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige