Einbruch in Volksdorfer Schwimmbad scheitert

Anzeige
Hamburg-Volksdorf: Zwei Jugendliche werden bei dem Versuch in ein Schwimmbad einzubrechen überrascht Symbolfoto: wb
Hamburg: Rockenhof |

Jugendliche werden von Sicherheitsmitarbeitern überrascht

Volksdorf Pech für zwei Jugendliche in Volksdorf: Weil es in jüngster Vergangenheit im Schwimmbad im Rockenhof immer wieder zu Einbrüchen kam, hielten sich Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma am frühen Sonntagmorgen (19. März) im Bereich des Schwimmbades auf. Als dann die zwei 16-Jährigen gegen 0.30 Uhr eine Scheibe zum Schwimmbadinnenraum aufdrücken wollten, wurden sie von den Sicherheitsbediensteten überrascht und der Polizei übergeben.

Weitere Taten möglich

Einer der beiden Jugendlichen hatte Betäubungsmittel, einen Schlagring und eine fremde HVV-Karte bei sich. Die Beschuldigten wurden nach Durchführung von erkennungsdienstlichen Maßnahmen ihren Erziehungsberechtigten übergeben. Ob die zwei jungen Männer für weitere Taten verantwortlich sind, wird vom LKA Hamburg derzeit noch untersucht. (ngo)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige