Fahrraddiebe in Tonndorf erwischt

Anzeige
Hamburg-Tonndorf: Ein Frau beobachtet zwei mutmaßliche Fahrraddiebe und ruft die Polizei Symbolfoto: thinkstock
Hamburg: Tonndorfer Hauptstraße |

Zeugin beobachtet Diebstahl und alarmiert die Polizei

Tonndorf Die Anwohnerin in einem Mehrfamilienhaus in der Tonndorfer Hauptstraße hörte am Mittwochabend (7. Juni) gegen 23.39 Uhr verdächtige Geräusche von der Straße. Als sie aus dem Fenster schaute, sah sie, wie ein Mann ein Fahrradschloss wegwarf und mit einem Moutainbike verschwand. Zudem hörte sie die Stimme einer weiteren männlichen Person. Die Frau erkannte das Fahrrad ihres Nachbarn und alarmierte daraufhin die Polizei.

Täter in Tatortnähe gestellt


Die Beamten des PK 38 konnten einen der Tatverdächtigen, einen 21 Jahre alten Mann, noch in untermittelbarer Tatortnähe stellen. Sein 20-jähriger Komplize flüchtete zunächst mit dem Fahrrad, wurde jedoch kurz darauf ebenfalls von der Polizei angehalten. Die zwei Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen und die zwei Räder sichergestellt. Nach erkennungsdienstlicher Behandlung wurden die Männer entlassen, da keine Haftgründe vorlagen. Die weiteren Ermittlungen führt das Landeskriminalamt 152. (ngo)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige