Frau mit Bierkrug verletzt

Anzeige
Opfer erlitt Schädel-Hirn-Trauma Symbolfoto: wb

51-Jährige musste ins Bundeswehrkrankenhaus

Wandsbek Einen unschönen Vorfall meldet die Polizei vom Oktoberfest „Wandsbeker Wiesn“. Im Zelt knallte ein betrunkener Gast einer Frau am vergangenen Sonnabend gegen 23.30 Uhr seinen Bierkrug auf den Kopf. Dabei erlitt die 51-Jährige eine heftig blutende Platzwunde an der Stirn und ein Schädel-Hirn-Trauma. Nach ärztlicher Erstversorgung wurde die Verletzte mit dem Rettungswagen ins Bundeswehrkrankenhaus eingeliefert. Den 22 Jahre alten Täter, der 2,18 Promille hatte, erwartet eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige