Handy geraubt

Anzeige
Zwei Männer haben einem 26-Jährigen geschlagen und das Handy geraubt Symbolfoto: wb

Täter baten Opfer um Hilfe und schlugen dann zu

Wandsbek Ein Mann befand sich am vergangenen Montag gegen 3.30 Uhr am ZOB Wandsbek und wartete auf einen Anschlussbus. Dabei kam er mit zwei Fremden ins Gespräch, die mit ihm in den Bus stiegen und diesen auch wieder gemeinsam mit ihm an der Haltestelle AK Wandsbek in der Jüthornstraße verließen. Dort fragte ihn einer der Männer, ob er einmal sein Handy benutzen dürfte. Der 26-Jährige willigte ein. Sein Gegenüber tippte eine Nummer ein, doch meldete sich offenbar niemand. Als der Eigentümer anschließend sein Mobiltelefon zurückhaben haben wollte, schlugen die etwa 25 Jahre alten Männer auf ihn ein. Dann flüchteten sie mit dem Handy. Das Opfer erstattete Anzeige. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige