Karten-Klau im großen Stil

Anzeige
Mit diesem Foto aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei nach den Tätern Foto: Polizei Hamburg

Polizei schnappt drei Täter und sucht Komplizen

Rahlstedt Die Polizei Hamburg fahndet jetzt mit Bildern aus Überwachungskameras nach drei bislang unbekannten Männern. Ihnen wird vorgeworfen, mit illegal erlangten EC-Karten unberechtigt Bargeld abgehoben zu haben. Seit März 2015 kamen in Rahlstedt und in Wandsbek mehrfach die per Post versandten EC-Karten und PIN-Briefe nicht bei ihren Empfängern an. Im Zuge ihrer Ermittungen konnten die Beamten vom Fachkommissariat für Kreditkartendelikte im Landeskriminalamt (LKA 52) drei Männer (22, 33, 37 Jahre alt) identifizieren, die mit den illegal erlangten Karten vor allem Bargeld abhoben und zum Teil auch Waren einkauften. Einen Schaden von insgesamt rund 100.000 Euro sollen sie verursacht haben. Die Tatverdächtigen wurden festgenommen und dem Haftrichter zugeführt. Die Ermittler gehen jedoch davon aus, dass drei weitere und bislang unbekannte Komplizen beteiligt waren. Im Laufe der Ermittlungen stellten die Beamten Bilder aus Überwachungskameras sicher, die die drei weiteren Täter bei dem illegalen Einsatz von gestohlenen Karten zeigen. Die Ermittler erhoffen sich insbesondere aufgrund der auffälligen Kleidung Hinweise auf die Identität der Männer. (wb)

Hinweise an das Landeskriminalamt unter Telefon 4286-56789
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige