Kasper“ stellt Einbrecher

Anzeige
Polizeihund „Kasper“ stellt einen Einbrecher im Braunsberger Weg Symbolfoto: wb

Polizeihund spürt Täter in Rahlstedt auf

Rahlstedt Diensthunde sind wichtige und unersetzliche Helfer der Polizei. Das zeigte sich einmal mehr am vergangenen Sonntag bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus im Braunsberger Weg. Ein aufmerksamer Nachbar hatte kurz vor Mitternacht einen lautes Scheibenklirren gehört. Die alarmierten Ordnungshüter umstellten das Haus. Im Obergeschoss war der Lichtschein einer Taschenlampe zu sehen. Es folgte der Auftritt von Diensthund „Kasper“. Der Vierbeiner lief ins Haus und spürte den Täter sofort auf. Der 38-Jährige wurde vorläufig festgenommen und später dem Haftrichter vorgeführt. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige