Kfz-Aufbrecher unterwegs

Anzeige
Aus vier Fahrzeugen wurden die Navis ausgebaut Symbolfoto: wb

Navigationssysteme wurden aus den Autos ausgebaut

Wandsbek In der Nacht vom 7. auf den 8. Oktober wurden in Wandsbek vier parkende Pkw aufgebrochen, in dem der oder die Täter die Türen gewaltsam öffneten oder ein Fenster einschlugen. Anschließend wurden die werkseitig installierten Navigationssysteme fachmännisch ausgebaut, wobei jeweils ein geschätzter Schaden von über 2.000 Euro entstand. Betroffenen waren ein BWM der 5-er-Reihe und drei Fahrzeuge der Marke „VW“, die im Martin-Mark-Weg, in der Lesserstraße, der Dernauer Straße und im Goldlackweg parkten. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige