Kiosk überfallen

Anzeige
Das LKA bittet um Mithilfe Foto: wb

Täter flüchteten ohne Beute

Tonndorf In einem Kiosk in der Wilsonstraße tauchten am vergangenen Donnerstag (15.1.) gegen 19.35 Uhr zwei dunkle gekleidete, mit Skimasken vermummte Männer auf und steuerten direkt die zu diesem Zeitpunkt unbesetzte Kasse an. Als der Geschäftsinhaber erschien, wurde er von den Tätern geschlagen und durchsucht. Dabei begann der 64-jährige laut um Hilfe zu schreien, worauf die etwa 1,90 Meter großen, schlanken Räuber ohne Beute flüchteten. Eine Sofortfahndung verlief negativ. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder Hinweise zu den Tätern geben kann, wird gebeten, sich mit dem LKA, unter Telefon 428 65 67 89, in Verbindung zu setzen. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige