Nach Prügelattacke schwebt Frau in Lebensgefahr

Anzeige
Hamburg-Tonndorf: Eine Frau schwebt nach einer Prügelattacke durch ihren Freund in Lebensgefahr Symbolfoto: mdt
Hamburg: Tonndorfer Hauptstraße |

In Tonndorf soll ein Mann seiner Freundin schwere Kopfverletzungen zugefügt haben

Tonndorf Am frühen Freitagmorgen (21. April) mussten Beamte des Polizeikommissariats 38 zu einer Wohnung in der Tonndorfer Hauptstraße ausrücken. Ein Zeuge hatte die Polizei gerufen, weil er in der Wohnung eines Paares einen lautstarken Streit gehört hatte. Als die Polizisten an der Wohnungstür klingelten, öffnete der 53-jährige Bewohner die Tür und ließ die Beamten eintreten. In der Wohnung fanden die Polizisten seine 44-jährige Lebensgefährtin schwer verletzt vor. Das Opfer wurde mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht und notoperiert. Die Frau schwebt weiterhin in Lebensgefahr. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen. Die Mordkommission führt die weiteren Ermittlungen. Der Beschuldigte soll einem Haftrichter vorgeführt werden. (ngo)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige