Polizei sucht Zeugen nach Überfall auf Juwelier

Anzeige
Die beiden mutmaßlichen Täter auf der Flucht Foto: Polizei

Die beiden Täter entkamen mit Luxusuhren im Wert von mehreren hunderttausend Euro

Hamburg. Nach dem filmreifen Überfall auf einen Juwelier am Jungfernstieg fahndet die Hamburger Polizei nun mit Bildern der Täter in der Öffentlichkeit. Die Beamten gehen davon aus, dass die Täter den Juwelier Bucherer bereits Tage zuvor ausgekundschaftet haben.
Im Dienstag erbeuteten zwei Unbekannte bei einem Raub Uhren im Wert von mehreren hunderttausend Euro. Sie flüchteten auf einem Motorroller der Marke Piaggio mit einem Münchener Kennzeichen in ein nahegelegenes Parkhaus. Dort verliert sich die Spur. (wb)

Die Polizei bittet Zeugen um Mithilfe:


Wer hat den oder die Täter in den Stunden oder an den Tagen vor der Tatausführung im Bereich des Juweliers gesehen? - Wer kann Angaben zum weiteren Fluchtablauf machen? Die Täter flüchteten vom Jungfernstieg über die Große Bleichen bis zu einem Parkhaus in der Hohen Bleichen (Hanseviertel). Denkbar wäre auch, dass ein Täter den Motorroller vor dem Parkhaus bereits verlassen hat. - Wer hat im Bereich des Parkhauses vor oder nach der Tat verdächtige Beobachtungen gemacht? - Wer kann Angaben dazu machen, wo sich die Täter in den Tagen vor oder nach der Tat aufgehalten haben, oder wo wurde der Motorroller gesehen?

Hinweise bitte an die Verbindungsstelle des Landeskriminalamtes unter der Rufnummer: 040-4286-56789 oder an jede Polizeidienststelle.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige