Polizeihubschrauber entdeckt flüchtigen Einbrecher

Anzeige
Hamburg-Meiendorf: Polizeihubschrauber entdeckt Einbrecher auf der Flucht Symbolfoto: wb
Hamburg: Meiendorfer Weg |

In Meiendorf überrascht eine Frau den Täter auf ihrem Grundstück

Meiendorf Am Mittwochnachmittag (29. März) kam eine 36 Jahre alte Frau nach Hause in den Meiendorfer Weg und trifft auf ihrem Grundstück auf einen unbekannten Mann. Der Tatverdächtige war mit zwei Tragetaschen und einem Kinderroller beladen. Als die Geschädigte den Mann ansprach, ließ dieser den Roller fallen und flüchtete. Die Frau forderte vom Mann auch die anderen Gegenstände zurück, woraufhin dieser die zwei Taschen ebenfalls fallen ließ und seine Flucht fortsetzte. Eine Sofortfahndung mit fünf Streifenwagen und dem Polizeihubschrauber „Libelle 2“ beendeten die Flucht. Die Hubschrauberbesatzung entdeckte den Tatverdächtigen, als dieser durch Nachbargärten flüchtete. Mit Hilfe weiterer Polizeikräfte am Boden wurde der Mann vorläufig festgenommen. Am Tatort entdeckten die Polizeibeamten eine eingeschlagene Fensterscheibe und weitere Einbruchsspuren. Der Beschuldigte hatte alle Räume im Haus betreten und durchsucht. Im Nachbarhaus des 36-jährigen Opfers wurden ebenfalls Einbruchsspuren entdeckt. Der Beschuldige wurde dem Haftrichter zugeführt. (ngo)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige