Serien-Täter gefasst?

Anzeige
Polizei nimmt mutmaßliche Serien-Täter fest Symbolfoto: wb

Zwei mutmaßliche Einbrecher an einem Gemeindehaus an der Papenstraße gestellt

Eilbek Sieben Streifenwagenbesatzungen haben am 11. März um 23.15 Uhr an einem Gemeindehaus an der Papenstraße zwei mutmaßliche Einbrecher vorläufig festgenommen. Wie die Polizei mitteilte, hatten die 28 beziehungsweise 35 Jahre alten Männer die Terrassentür eines Gemeindehauses eingeschlagen. Eine Anwohnerin wurde von dem Lärm geweckt und rief die Polizei. „Die Besatzungen der Funkstreifenwagen umstellten das Gebäude und konnte noch beobachten, wie die Täter eine weitere Tür im Innern des Gemeindehauses aufbrechen wollten“, so die Polizei in einer Mitteilung. Bei den Beschuldigten wurde Modeschmuck sichergestellt, der mutmaßlich aus den Verkaufsständen des Flohmarkt-Cafés stammt. Die Kripo führte die beiden Verdächtigen einem Haftrichter vor. Die Polizei prüft, ob die Tatverdächtigen auch für den Einbruch in der Wandsbeker Christuskirche vor wenigen Monaten verantwortlich sind. Polizeisprecher Jörg Schröder sagte, ähnliche Fälle würden analysiert. (fbt)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige