Spielhalle in der Wandsbeker Chaussee überfallen

Anzeige

Polizei bittet um Hinweise

Eilbek Eine Spielhalle in der Wandsbeker Chaussee war am vergangenen Freitag (21.4.) um 4.40 Uhr Schauplatz eines Raubüberfalls. In dem Glauben, es handele sich um einen Kunden, hatte die Angestellte das bereits geschlossene Eta-blissement geöffnet. Dann aber sah sich die 20-Jährige unversehens einem maskierten Räuber gegenüber. Dieser bedrohte sie und verlangte Geld. Die einschüchterte Frau gab dem Ganoven daraufhin 300 Euro. Der Täter wird als etwa 1,80 Meter groß und dunkel bekleidet beschrieben. Er trug eine Wollmütze mit Sehschlitzen. (th)

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Landeskriminalamt, Telefon 428 65 67 89, in Verbindung zu setzen
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige