St. Pauli/Dulsberg

Anzeige
LKA bittet um Hinweise Foto: wb

Taxifahrer überfallen

St. Pauli/Dulsberg Ein angetrunkener Mann bestieg am Sonntagmorgen gegen 5.50 Uhr auf der Reeperbahn ein Taxi und gab als Ziel die Krausestraße an. Dort angekommen, konnte er allerdings nicht bezahlen. Der Fahrgast begab sich deshalb in seine Wohnung, um Bares zu holen. Kurz darauf kam er wieder zurück und setzte sich in den Wagen. Das Geld reichte aber nicht, worauf der Unbekannte aggressiv wurde und dem Fahrer sein Portemonnaie entreißen wollte. Als sich der 53-Jährige nach Leibeskräften wehrte, knallte ihm sein brutaler Kunde mehrfach die Faust an den Kopf. Anschließend flüchtete er. Der im Gesicht verletzte Fahrer wurde per Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert. Eine Sofortfahndung der Polizei verlief negativ. Der Täter, ein etwa circa 35 Jahre alter Deutscher, wird wie folgt beschrieben: etwa 1,75 Meter groß, schlank, dunkle Haare und Kinnbart. Bekleidet war der Mann mit einer blauen Jacke und Jeans. Sachdienliche Hinweise nimmt das LKA unter 428 65 67 89 entgegen. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige