Täter geschnappt

Anzeige
Polizei stellt Autoknacker Symbolfoto: wb

Polizei stellt mutmaßlichen Autoknacker an der Wandse

Wandsbek Wegen schweren Diebstahls haben Beamte der Kommissariate 37 und 38 nach kurzer Verfolgungsjagd einen 26-Jährigen festgenommen. Jetzt ermittelt das Landeskriminalamt. Eine Streifenwagenbesatzung war am vergangenen Donnerstag in den frühen Morgenstunden in der Straße Bei der Hopfenkarre in Wandsbek, um einen Unfall aufzunehmen. Plötzlich hören die Beamten das Klirren einer Glasscheibe und gleich darauf ging die Alarmanlage eines Autos los. Sie gingen dem Geräusch nach und sahen zwei Personen, die zum Eichtalpark flüchteten. Nach kurzer Verfolgungsjagd, entdeckten die Beamten einen der mutmaßlichen Autoknacker in einem Gebüsch. Er konnte noch einmal entwischen. Doch auf der anderen Seite der Wandse, die er auf seiner Flucht durchquerte hatte, ging er den Beamten ins Netz. Sie brachten ihn ins PK 37 und ordneten einen Alkoholtest an. Ergebnis: 1,9 Promille. Den zweiten Tatverdächtigen nahm die Polizei in seiner Wohung fest. Der 28-Jährige trug eine verschmutzte, nasse Hose bekleidet und auch sein Portemonnaie war durchnässt.Haftgründe lagen nicht vor. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige