U-Bahn-Dieb gefasst

Anzeige
Der Jugendliche kam nach Rücksprache mit dem Kinder- und Jugendnotdienst wieder auf freien Fuß Symbolfoto: wb

Sicherheitspersonal übergab Verdächtigen der Polizei

Eilbek Mitarbeitern der Hochbahnwache fiel auf ihrem Überwachungsmonitor am vergangenen Donnerstag um 3.30 Uhr ein Mann auf, der auf dem Bahnsteig 2 der Station Ritterstraße an eine Bank herantrat und offenbar einen eingeschlafenen Fahrgast bestehlen wollte. Dann stieg der mutmaßliche Dieb, der nur den Riemen der Umhängetasche seines Opfers durchtrennt hatte, aber letztlich ohne Beute geblieben war, in die U1. Die Mitarbeiter informierten die Leitzentrale, die den Zug daraufhin nicht abfahren ließ. Kollegen nahmen den Verdächtigen fest und übergaben ihn samt eines Klappmessers, das auf dem Sitz gelegen hatte, den alarmierten Ordnungshütern. Der 16-jährige Ägypter kam nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und Rücksprache mit dem Kinder- und Jugendnotdienst wieder auf freien Fuß. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige