offline

Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.

88
Heimatort ist: Wandsbek
88 Punkte | registriert seit 02.06.2016
Beiträge: 15 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 1 Gefolgt von: 1
Die Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. ist als Selbsthilfeorganisation für Menschen mit einer Demenz und ihre Angehörigen seit über 20 Jahren in der Beratung, Begleitung und Unterstützung von Erkrankten und Angehörigen tätig. Mit über 16 Gesprächsgruppen für Angehörige in verschieden Stadtteilen in Hamburg ist unsere Arbeit regional und wohnortnah ausgerichtet. Ziel ist es Erkrankte und Angehörige unter Aufnahme ihrer individuellen Situation zu informieren, zu begleiten und zu entlasten. Ein wesentlicher Punkt dabei ist es Angehörige mit anderen Angehörigen in Kontakt zu bringen. Neben unterstützenden Hilfen, ist gerade der Kontakt und Austausch mit Gleichbetroffenen für pflegende Angehörige sehr hilfreich, um Tipps, Mut und Kraft in der neuen Lebenssituation zu erhalten. Über die Information zu Demenzerkrankungen, Hinweisen zum Umgang mit den Erkrankten und Entlastungsangeboten in Hamburg hinaus, stehen die telefonische und persönliche Begleitung von Angehörigen und Erkrankten in Einzelgesprächen, Kursen und Gesprächsgruppen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Ergänzt wird dies durch spezielle Angebote für Menschen mit beginnender Demenz und ehrenamtliche Betreuungs- sowie Freizeit- und Urlaubsangebote für Erkrankte und Angehörige.
1 Bild

Ein halber Held: Lesung und Talkrunde von und mit Andreas Wenderoth

Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. | Wandsbek | am 08.05.2017

„Entschuldige mich bitte für meine Inhaltslosigkeit, aber ich bin nur noch ein halber Held.“ Ein halber Held – Mein Vater und das Vergessen ist die berührende, zuweilen aber auch absurd komische Liebeserklärung eines Sohnes an seinen Vater, der sich stets über den Geist definierte, und liefert einen einzigartigen Einblick in das Erleben eines Demenzkranken. Zusammen mit der HAMBURGISCHEN BRÜCKE – Gesellschaft für...

1 Bild

Ein halber Held: Lesung und Talkrunde von und mit Andreas Wenderoth

Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. | Eppendorf | am 08.05.2017

Hamburg: Kirche St. Martinus Eppendorf | „Entschuldige mich bitte für meine Inhaltslosigkeit, aber ich bin nur noch ein halber Held.“ Ein halber Held – Mein Vater und das Vergessen ist die berührende, zuweilen aber auch absurd komische Liebeserklärung eines Sohnes an seinen Vater, der sich stets über den Geist definierte, und liefert einen einzigartigen Einblick in das Erleben eines Demenzkranken. Zusammen mit der HAMBURGISCHEN BRÜCKE – Gesellschaft für...

1 Bild

„Wenn die vertraute Welt im Vergessen versinkt…“ Freie Plätze im Wochenendkurs für Angehörige von Menschen mit Demenz

Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. | Wandsbek | am 02.05.2017

Die Diagnose „Demenz“ verändert alles. Nicht nur das Leben der Erkrankten, sondern auch das der Angehörigen wird auf den Kopf gestellt. Nicht selten führen die neuen Herausforderungen zur Überforderung – woher sollen pflegende Angehörige auch wissen, was auf sie zukommt? Und wie können sie am besten mit der neuen Situation umgehen? Für Angehörige, die sich genau diese Fragen stellen, bietet die Alzheimer Gesellschaft...

3 Bilder

Betreute Urlaube für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen: Freie Plätze!

Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. | Rothenburgsort | am 03.03.2017

Einfach mal spontan die Koffer packen und für ein paar Tage dem Alltag entfliehen...für Menschen mit Demenz und ihre pflegenden Angehörigen so gut wie unmöglich. Sie brauchen Vorlaufzeit, akribische Vorbereitung und Unterstützung vor Ort. Die Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. bietet deshalb betreute Urlaube an der Ostsee an. Es sind noch Plätze frei! Die nächste Reise geht ins schöne Ostseebad Rerik: Vom 22. April bis zum...

3 Bilder

Betreute Urlaube für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen: Freie Plätze!

Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. | Poppenbüttel | am 03.03.2017

Einfach mal spontan die Koffer packen und für ein paar Tage dem Alltag entfliehen...für Menschen mit Demenz und ihre pflegenden Angehörigen so gut wie unmöglich. Sie brauchen Vorlaufzeit, akribische Vorbereitung und Unterstützung vor Ort. Die Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. bietet deshalb betreute Urlaube an der Ostsee an. Es sind noch Plätze frei! Die nächste Reise geht ins schöne Ostseebad Rerik: Vom 22. April bis zum...

3 Bilder

Betreute Urlaube für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen: Freie Plätze!

Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. | Barmbek | am 03.03.2017

Einfach mal spontan die Koffer packen und für ein paar Tage dem Alltag entfliehen...für Menschen mit Demenz und ihre pflegenden Angehörigen so gut wie unmöglich. Sie brauchen Vorlaufzeit, akribische Vorbereitung und Unterstützung vor Ort. Die Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. bietet deshalb betreute Urlaube an der Ostsee an. Es sind noch Plätze frei! Die nächste Reise geht ins schöne Ostseebad Rerik: Vom 22. April bis zum...

3 Bilder

Betreute Urlaube für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen: Freie Plätze!

Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. | Wandsbek | am 02.03.2017

Einfach mal spontan die Koffer packen und für ein paar Tage dem Alltag entfliehen...für Menschen mit Demenz und ihre pflegenden Angehörigen so gut wie unmöglich. Sie brauchen Vorlaufzeit, akribische Vorbereitung und Unterstützung vor Ort. Die Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. bietet deshalb betreute Urlaube an der Ostsee an. Es sind noch Plätze frei! Die nächste Reise geht ins schöne Ostseebad Rerik: Vom 22. April bis...

1 Bild

Was tun bei Demenz? Dr. Jürgen Lange beantwortet Ihre Fragen am 22.02.

Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. | Wandsbek | am 18.02.2017

Demenz macht Angst. Viele Menschen mit der Diagnose fühlen sich deshalb allein gelassen und flüchten sich in die Isolation. Manche Menschen bemerken hingegen nur leichte Gedächtnisprobleme an sich und befürchten das Schlimmste. Ab wann ist es Zeit, zum Arzt zu gehen? Und was passiert nach der Diagnose "Demenz"? Was kann ich persönlich tun? Was tun bei Demenz? - Eine Frage, die sich viele Menschen stellen. Stellen Sie sie...

1 Bild

Wenn die vertraute Welt im Vergessen versinkt: Kurs für Angehörige von Menschen mit Demenz startet im Januar 1

Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. | Wandsbek | am 14.12.2016

Nach Erhalt der Diagnose stehen Angehörige von Menschen mit Demenz vor ungewohnten Anforderungen. Es muss eine neue Lebensperspektive entwickelt, eine veränderte Rolle angenommen werden. Im Verlauf der Erkrankung sind zudem immer mehr Aufgaben der Betreuung zu übernehmen. Aus diesem Grund hat die Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. das Kursangebot „Wenn die vertraute Welt im Vergessen versinkt…“ entwickelt. Seit mehr als zehn...

1 Bild

Tüdelig oder ein Fall für den Arzt? Dr. Jürgen Lange über Vergesslichkeit aus medizinischer Sicht

Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. | Lokstedt | am 21.10.2016

Hamburg: Seniorenwohnanlage der Powalla-Stiftung | Jeder kennt diese Situationen: Wörter liegen auf der Zunge, Schlüssel verstecken sich irgendwo im Haus vor uns und auf dem Weg in den Keller wissen wir plötzlich nicht mehr, was wir dort suchten. Ab wann wird aus dieser ganz normalen Vergesslichkeit aber ein medizinisches Problem? Und wie kann ich Gedächtnisproblemen vorbeugen? Dr. Jürgen Lange ist Facharzt für Psychiatrie und langjähriges Mitglied im Vorstand der...

1 Bild

Arbeiten da, wo andere Urlaub machen: Urlaubsbegleitung für Menschen mit Demenz gesucht

Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. | Wandsbek | am 25.08.2016

„Betreuter Urlaub“ – das klingt erst nach weißen Kitteln und Krankenhauskost. Die Urlaube der Alzheimer Gesellschaft Hamburg fühlen sich aber ganz anders an, nämlich wie ein großer Familienurlaub. Dazu braucht es engagierte Reisebegleiter, ihr Profil: Erfahrene Demenz-Fachkräfte und Ostsee-Fans. In den Tag hineinleben, lange Strandspaziergänge, kulinarisch verwöhnt werden…im Urlaub sind wir unbeschwert und laden die Akkus...

1 Bild

Wenn die vertraute Welt im Vergessen versinkt: Kurs für Angehörige von Menschen mit Demenz startet im September

Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. | Eppendorf | am 24.08.2016

Nach Erhalt der Diagnose stehen Angehörige von Menschen mit Demenz vor ungewohnten Anforderungen. Es muss eine neue Lebensperspektive entwickelt, eine veränderte Rolle angenommen werden. Im Verlauf der Erkrankung sind zudem immer mehr Aufgaben der Betreuung zu übernehmen. Der Kurs soll Angehörigen helfen, mit diesen Herausforderung besser umzugehen. Es werden umfassende Informationen über das Krankheitsbild „Demenz“, ein...

1 Bild

Kompetez in Demenz: Schulung für Ehrenamtliche ab September

Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. | Barmbek | am 15.08.2016

Kaum eines der zahlreichen Angebote für Menschen mit Demenz und deren Angehörige wäre ohne ehrenamtliche Hilfe möglich. Um ehrenamtliche MitarbeiterInnen mit der nötigen Kompetenz für ihre oft schwierige Arbeit auszustatten, bietet die Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. ab 07. September eine mehrteilige Schulung an. Der letzte Termin findet am 09. November statt. Jede Schulungseinheit bietet dabei einen Einblick in einen...

1 Bild

Kompetez in Demenz: Schulung für Ehrenamtliche ab September

Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. | Wandsbek | am 15.08.2016

Kaum eines der zahlreichen Angebote für Menschen mit Demenz und deren Angehörige wäre ohne ehrenamtliche Hilfe möglich. Um ehrenamtliche MitarbeiterInnen mit der nötigen Kompetenz für ihre oft schwierige Arbeit auszustatten, bietet die Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. ab 07. September eine mehrteilige Schulung an. Der letzte Termin findet am 09. November statt. Jede Schulungseinheit bietet dabei einen Einblick in einen...

1 Bild

Für Hirnjogger und Knobelfans: Gedächtnisspaß in Lokstedt

Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. | Lokstedt | am 28.07.2016

Wer „Gedächtnissport“ hört, der denkt meist an Kreuzworträtsel und Sudoku-Hefte – praktisch für unterwegs, aber nichts für gesellige Zusammenkünfte. Doch wie beim Aerobic gilt auch hier: In der Gruppe schwitzt es sich einfach schöner. In Lokstedt ist dies seit Kurzem möglich. Das Angebot heißt „Gedächtnisspaß“, organisiert wird es von der Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. – davon sollte man sich allerdings nicht...