offline

Hamburger Wochenblatt

Heimatort ist: Wandsbek
registriert seit 13.04.2012
Beiträge: 5.249 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 2
Folgt: 0 Gefolgt von: 17
1 Bild

„Nordisch Folking“ in Meiendorf

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Meiendorf | am 11.01.2017

Hamburg: Saseler Straße 21 | Die Band „Kleine Freiheit“ spielt am 13. Januar live im Bürgerhaus Meiendorf Die Band passt in keine Schublade: „Kleine Freiheit“, das sind der Hamburger Liederschreiber Kannemann und der Gitarrist und Folkmusiker Roland Prakken. Beide fühlten sich schon immer in den unterschiedlichsten Musikstilen von Folk über Blues und Jazz bis hin zu klassischem Singer-Songwriting gleichermaßen zu Hause. Angereichert mit einer Prise...

1 Bild

Mehr Stellplätze für Radler in Rahlstedt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 11.01.2017

Hamburg: Bahnhof Rahlstedt | Hamburger Verkehrsbehörde plant auch Mietboxen und Teil-Überdachung Von Rainer Glitz Rahlstedt Die bestehenden 319 Stellplätze an verschiedenen Standorten rund um den Bahnhof sind sogar jetzt im Winter größtenteils belegt. Dies gilt vor allem für die einigermaßen diebstahlsicheren Anlehnbügel im Bereich Oldenfelder Straße/Doberaner Weg. Derzeit gibt es für Rad fahrende Pendler ganze 22 abschließbar Mietplätze. Das soll...

1 Bild

Spielhaus Farmsen wird zur Kita

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Farmsen-Berne | am 11.01.2017

Hamburg: Am Luisenhof 16 | Tagesmutter plant in alter Freizeiteinrichtung eine Kindertagespflegeeinrichtung. Jetzt soll endlich umgebaut werden Von Michael Hertel Farmsen Was lange währt, wird (hoffentlich) endlich gut: Das ehemalige „Spielhaus Farmsen“ an der Straße Am Luisenhof 16 sollte eigentlich schon längst eine Renaissance als Kindertagespflegeeinrichtung erfahren haben. Aber da gab es einige Hindernisse. Birgit Gedike (54), engagierte...

1 Bild

Leselernhelfer in Farmsen gesucht

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 11.01.2017

Der Verein „Mentor – die Leselernhelfer Hamburg e.V.“ sucht Ehrenamtliche, die Kindern helfen möchten Farmsen-Berne Mentor – die Leselernhelfer Hamburg e.V. sucht LeselernhelferInnen: Erwachsene, die sich ehrenamtlich ein- bis zweimal wöchentlich jeweils für ca. 60 Minuten in einer individuellen 1:1 Betreuung mit einem Schüler oder einer Schülerin zur gemeinsamen Lesestunde in der Schule treffen. Es handelt sich um...

1 Bild

Unartiger Swing mit Erich Kästner in Berne

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Farmsen-Berne | am 11.01.2017

Hamburg: Karlshöher Weg 3 | Das Trio „Vertiko“ hat die Reime des deutschen Schriftstellers musikalisch unterlegt und präsentiert seine Melange im verruchten Stil der 20er Jahre Berne Jedermann kennt Erich Kästner Gedichte, vielleicht auch ohne es zu wissen: „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!“ Dies hat das Trio „Vertiko“ wörtlich genommen und den Reimen Kästners musikalisches Leben eingehaucht. Von der „Sachlichen Romanze“ bis zum...

1 Bild

Schülerteam „InterAction“ will zur F1-WM in Singapur

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 11.01.2017

Hamburg: Modering 1a | Mit Gas-Flitzer im Mini-Format tritt das Quartett aus Bramfeld zunächst bei den Hamburger Meisterschaften an Bramfeld Anschauen und anfassen ja – Fotos vom kleinen, ultraleichten Kunststoff-Rennwagen aus Polyurethan dagegen sind verboten. Es ist eine Art Firmengeheimnis, denn die Konkurrenz schläft nicht. Laura Wittich (Team-Managerin), Julia Markus (Grafik und Produktion), Jonathan Schlotz (Konstrukteur) und Alexander...

5 Bilder

Steilshoop feiert Martin Luther King

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 11.01.2017

Hamburg: Martin-Luther- King Kirche Gründgensstraße 28 | Die Martin Luther King-Gemeinde feiert Geburtstag ihres Namensgebers mit Kulturprogramm Von Michael Hertel Steilshoop „Happy Birthday, Martin Luther King“ lautet das Motto am Sonnabend, 14. Januar, ab 19 Uhr in der Evangelischen Martin-Luther-King-Kirche. Martin Luther King, der amerikanische Baptistenpastor, Bürgerrechtler und Friedensnobelpreisträger, Namensgeber der Steilshooper Gemeinde und ihrer Kirche an der...

1 Bild

Jugend jazzt im Brakula

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Bramfeld | am 11.01.2017

Hamburg: Bramfelder Chaussee 265 | Im Bramfelder Kulturladen spielen am 15. Januar die Preisträger des Jugend jazzt Landeswettbewerbes 2016 Bramfeld Beim Landeswettbewerb Jugend jazzt am 12. und 13. November 2016 präsentierten dreizehn Bands und zwölf Solisten im Alter zwischen acht und 24 Jahren ihr musikalisches Können vor einer Fachjury und interessiertem Publikum. Ausgewählte Preisträger stehen jetzt im Brakula bei einem Konzert auf der Bühne. Jugend...

2 Bilder

Steilshoop: Kritik am Marktumbau 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 10.01.2017

Anwohner und Politiker fürchten Verschwendung von 3,5 Millionen Euro Von Waltraut Haas Steilshoop Ab Montag (16. Januar) rücken die Motorsägen am Schreyerring an. Vor dem Start der Bauarbeiten für die „Markt- und Eventfläche Steilshoop“ werden zunächst 58 Bäume gefällt: davon 31 auf öffentlichen Flächen und 27 auf Privatgrund. Am nördlichen Schreyerring soll der künftige Markplatz entstehen. Die Baumfällungen am...

1 Bild

Versuchter Mord in Farmsen-Berne

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Farmsen-Berne | am 09.01.2017

Hamburg: Traberweg | Tatverdächtige hat ihren Partner mit einem Messer lebensgefährlich verletzt Farmsen-Berne Am frühen Neujahrsmorgen hat eine 33 Jahre alte Frau ihren 50-jährigen Lebensgefährten mit einem Messer in den Hals gestochen. Das Opfer fand noch den Weg ins Krankenhaus, wo er durch eine Not-OP gerettet wurde. Der Tat ging offenbar ein Streit in der gemeinsamen Wohnung im Traberweg voraus. Als sich der Mann nach der...

1 Bild

Überfall auf Tankstelle in Farmsen-Berne

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 09.01.2017

Hamburg: Berner Heerweg | Polizei Hamburg sucht unbekannten Täter und bittet um Hinweise Farmsen-Berne Ein maskierter Mann hat am Donnerstag (5. Januar) gegen 20.15 Uhr im Berner Heerweg eine Tankstelle überfallen und ausgeraubt. Der Täter hatte den Mitarbeiter mit einer Waffe bedroht und das Bargeld aus der Kasse gefordert. Der 24-Jährige übergab dem Mann knapp 200 Euro. Dieser flüchtete umgehend in Richtung Straße zum Gutsparkt. Eine...

1 Bild

Kfz-Aufbrecher in Bramfeld geschnappt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 09.01.2017

Hamburg: Bramfelder Drift | Geschädigter beobachtet, wie ein Mann in seinem Auto sitzt und ruft die Polizei Bramfeld Am Sonntagmorgen (8. Januar) wurde ein 50 Jahre alter Mann von einem Knall auf der Straße wach und trat auf seinen Balkon im Bramfelder Drift. Von dort sah er, dass die Autotür seines geparkten Opel Astra geöffnet war und ein Mann hinter dem Lenkrad saß. Kurz darauf verlief er das Fahrzeug und flüchtete in Richtung...

1 Bild

Chance für Flüchtlinge in Hamburg

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 05.01.2017

Hamburg: Dehnhaide 1B | Die Möbelkiste in Dehnhaide bietet Geflüchteten Praxiserfahrung Dehnhaide In der Möbelkiste am U-Bahnhof Dehnhaide ist immer viel zu tun. Schränke und Betten müssen zusammengeschraubt, das Lager sortiert und Möbel an ihre neuen Besitzer ausgeliefert werden. Gegründet wurde die Institution vor Jahren für bedürftige Menschen, die sich mit niedriger Rente, abhängig von Bafög oder Harzt IV, kaum neue Möbel leisten können. Hier...

1 Bild

Kosten für Campus Steilshoop steigen „deutlich“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 05.01.2017

Kupfer, Quecksilber, Asbest: Anwohner wegen Abriss besorgt Steilshoop Der Bau des Campus Steilshoop mit Grund- und Stadtteilschule sowie dem Quartierszentrum am Gropiusring liegt weiterhin im Zeitplan. Das berichtete der Regionalleiter von Schulbau Hamburg, Thomas Sies, auf der Koordinierungskonferenz („KoKo“) Steilshoop kurz vor Weihnachten. Gemeinsam mit dem Geschäftsführer des Planungsunternehmens Wartig Nord GmbH, Uwe...

1 Bild

Abschied aus Eilbek

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 05.01.2017

Pastorin Marlies Höhne tritt am 29. Januar Pfarrstelle in Meiendorf an Eilbek Bis auf wenige Plätze war die Versöhnungskirche am 3. Advent gefüllt. Viele Eilbekerinnen und Eilbeker waren gekommen, um sich von ihrer Pastorin Marlies Höhne zu verabschieden. Acht Jahre lang war die engagierte Pastorin mit einer halben Stelle zur Verstärkung des regionalen Pfarramts in den beiden Eilbeker Gemeinden Friedenskirche-Osterkirche...