offline

Hamburger Wochenblatt

Heimatort ist: Wandsbek
registriert seit 13.04.2012
Beiträge: 6.358 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 2
Folgt: 0 Gefolgt von: 22
1 Bild

Rahlstedt hofft auf ein Stadtteilzentrum

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | vor 5 Tagen

Pläne für Ortskern vorgestellt. Der Entwurf steht Reinhard Meyer Rahlstedt „Die Rahlstedter wollen ein Stadtteilzentrum, und dies wird uns in unserer Arbeit weiterhelfen“, sagte Günter Frank am Ende der Bürgerversammlung im Atrium des Gymnasiums Rahlstedt, zu der der Vorstand des Vereins Stadtteilzentrum eingeladen hatte (das Wochenblatt berichtete). Günter Frank, Vorsitzender des Vereins, würdigte zu Beginn der...

1 Bild

Ausstellung in Wandsbek zum Weltkindertag

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Marienthal | vor 5 Tagen

Hamburg: Schloßstraße 60 | Im Bezirksamt präsentieren Kinder ihre Bilder zum Thema „Mein Lieblingsort“ Wandsbek Die Malschüler der Gruppen von Irina Ahrend, Kunstdozentin beim Art-Studio, präsentieren zum Weltkindertag am 20. September im Bezirksamt Wandsbek ihre Ausstellung zum Thema „Mein Lieblingsort“. Die kleinen Künstler sind sechs bis neun Jahre alt und malen seit über einem Jahr in der Gruppe von Irina Ahrend. Zum Weltkindertag, der in über...

1 Bild

Kindertheater im Hamburger Sprechwerk

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Borgfelde | vor 5 Tagen

Hamburg: Klaus-Groth-Straße 23 | „Das Papperlapapp der Tiere“ vom Theater Mär ist für Kinder am 3 Jahren geeignet Hamburg-Borgfelde Tiere schnattern, maunzen, brummen, kratzen, scharren, krächzen, brüllen. Vielleicht können sie auch sprechen oder sogar singen und sich dadurch verstehen? Mit Spaß, Quatsch und Wissenswertem machen sich der Schauspieler Peter Markhoff und der Bühnenmusiker Uwe Schade daran, den Tierspraachen tiefer auf den Grund zu gehen....

1 Bild

Wandsbek: Diskussion über Spielplatz vertagt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | vor 5 Tagen

Noch fehlen Flächen für einen möglichen Neubau. Zwischen Horner Kreisel und Wandsbek Markt gibt es nicht einen Spielplatz Wandsbek Der Regionalausschuss Kerngebiet Wandsbek der Bezirksversammlung hat auf seiner jüngsten Sitzung das Thema „Spielplatzsituation im Bereich Wandsbek-Markt“ vertagt. Die Verwaltung konnte noch keine Flächen für einen möglichen Neubau benennen, sie sei aber aber am Problem dran, erklärte Christian...

3 Bilder

Richtfest in der Frohbotschaftskirche

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Dulsberg | vor 5 Tagen

Hamburg: Straßburger Platz 2 | Zwillinge in Dulsberg wachsen. Zwei Gebäude im Kirchenschiff Karen Grell Dulsberg Es geht voran an der Frohbotschaftskirche auf dem Dulsberg. Neun Monate nach der Grundsteinlegung konnte nun das Richtfest gefeiert werden. In den meisten Fällen stehen die Zimmerleute auf dem Dach, wenn es ein Richtfest zu feiern gibt. Bei der Baumaßnahme in der Frohbotschaftskirche hatten die Besucher beim Richtfest allerdings noch ein...

1 Bild

Einbrecher in Tonndorf geschnappt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 18.09.2017

Hamburg: Tonndorfer Hauptstraße | Der Tatverdächtige soll in einen Kiosk eingestiegen sein Tonndorf Am frühen Freitagmorgen (15. Morgen) wurde eine Anwohnerin in der Tonndorfer Hauptstraße gegen 3.59 Uhr von einem Scheibenklirren geweckt. Die Zeugin beobachtete, wie ein Mann in einen Kiosk einbrach und kurze Zeit später wieder verschwand. Die Frau alarmierte die Polizei, die den Tatverdächtigen in Tatortnähe stellen und vorläufig festnehmen konnte. Der...

1 Bild

Wer hat Esra Emin gesehen?

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 18.09.2017

Polizei Hamburg sucht die 15-Jährige, die seit dem 12. September vermisst wird Hamburg-Bramfeld Die Polizei Hamburg sucht die 15 Jahre alte Esra Emin. Die junge Frau wird seit Dienstagmorgen (12. September) vermisst. Die 15-Jährige wurde zuletzt in Hamburg-Bramfeld gesehen. Die Jugendliche ist etwa 1,58 Meter groß und hat lange dunkle bis dunkelrote Haare. Sie hat ein südländisches Erscheinungsbild und braune Augen....

1 Bild

Der Meisterschwimmer aus Rahlstedt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 13.09.2017

Curt Zeiss, stolze 85 Jahre alt, trumpft bei Masters-Weltmeisterschaften auf Thomas Hoyer Rahlstedt 98 Deutsche Meistertitel, 20 Mal Europameister, ein Sieg bei der WM 2012 - die Bilanz von Curt Zeiss war ohnehin schon beeindruckend, doch bei den diesjährigen Masters-Weltmeisterschaften der Schwimmer setzte der 85-jährige Rahlstedter seinen großartigen Leistungen die Krone auf. Viermal gewann er Gold und einmal...

2 Bilder

Werner Peyerl stellt im Kulturwerk aus

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 13.09.2017

Hamburg: Boizenburger Weg 7 | Retrospektive: Der Rahlstedter Maler und Bildhauer zeigt Arbeiten aus 60 Jahren Karen Grell Rahlstedt Werner Peyerl möchte es allen noch einmal zeigen. Mit jetzt schon 90 Jahren will der Rahlstedter Maler und Bildhauer seine Arbeiten aus 60 Schaffensjahren im Stadtteil präsentieren. Auch wenn das KulturWerk fast ein wenig zu klein ist für die vielen verschiedenen Werke des Künstlers, freut sich der Rahlstedter doch...

3 Bilder

Bundestagswahl: Welche Partei passt zu mir?

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Marienthal | am 13.09.2017

Hamburg: Neumann-Reichardt-Straße 20 | Podiumsdiskussion mit Erstwählern am Charlotte-Paulsen-Gymnasium in Wandsbek Karen Grell Wandsbek Viele Schüler aus der Oberstufe am Charlotte-Paulsen-Gymnasium in Wandsbek sind passend zur Bundestagswahl gerade vor Kurzem 18 Jahre alt geworden und stehen damit zum ersten Mal vor der großen Entscheidung: Welche Partei passt denn eigentlich zu mir? Die Schulsprecher Paul Strothmann und Jule Schütt luden die Kandidaten aus...

1 Bild

Chorverband lädt zum Mitsingen ein

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 13.09.2017

Hamburg: Rahlstedter Straße 187a | Zum 70-jährigen Jubiläum in Hamburg: Buntes Repertoire statt nur „Müllers Lust“ Michael Hertel Hamburg Zum 70-jährigen Jubiläum des Chorverbandes Hamburg veranstalten viele der rund 105 organisierten Laienchöre mit rund 3500 Aktiven offene Abende zum Kennenlernen und Mitsingen. „Singen macht Spaß - und in der Gemeinschaft noch viel mehr“, meint Waltraut Staffeldt (73), Kreisvorsitzende des Chorverbandes (Kreis 2, östlich...

1 Bild

Eichtalbühne spielt im November Komödie

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 13.09.2017

Hamburg: Kedenburgstraße 14 | Kartenverkauf für „Entschuldigen Sie sind Sie nicht?!“ startet am 16. September Wandsbek Alljährlich wird die Auszeichnung „Der goldene Staubwedel“ von dem Magazin „Der Putzteufel“ in Zusammenarbeit mit der Deutschen Butlervereinigung (DBV) verliehen. Wegen seiner herausragenden Butlertätigkeiten ist in diesem Jahr Albert für diesen Preis nominiert. Als Berthold von Hohenstein von der Butlervereinigung neben Butler Albert...

1 Bild

Versöhnungskirche Eilbek begrüßt neue Pastorin

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Hamm | am 13.09.2017

Hamburg: Eilbektal 15 | Antje William wird im Gottesdienst am 17. September Gitarre spielen Karen Grell Eilbek Die neue Pastorin der Versöhnungskirche in Eilbek heißt Antje William. Sie löst damit ihre langjährige Vorgängerin, Friedburg Gerlach ab, die in den Ruhestand verabschiedet wurde. „Auf die neue Zusammenarbeit hier in Eilbek freue ich mich riesig“, erklärt die 55-jährige neue Anwärterin, die sich nun ab sofort neben den sechs...

1 Bild

Hängematten-Fest in Steilshoop

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 13.09.2017

Der Hamburger Stadtteil verabschiedete sich vom Hamburger Sommer Steilshoop Im Stadtteil Steilshoop wurde der Sommer jetzt mit einem Hängematten-Fest verabschiedet. Passend zur Veranstaltung kündigte sich der Herbst auch gleich mit Dauerregen an. Wer Lust hatte, durfte den Nachmittag trotzdem in einer der Hängematten verbringen, konnte am gemeinsamen Picknick teilnehmen oder sich ein Stück des Puppentheaters ansehen. Ein...

1 Bild

20. Bramfelder Fenster

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 13.09.2017

Tolles Wetter und zahlreiche Angebote für Groß und Klein sorgten für beste Stimmung Bramfeld Am Wochenende fand nun bereits zum zwanzigsten Mal das Bramfelder Fenster der Interessen Gemeinschaft „Brain“ statt.Die Bramfelder Verkaufs- und Informationsmesse mit lokalen und überregionalen Ausstellern hat im Stadtteil schon Tradition und lockt in jedem Jahr wieder hunderte von Besuchern aus ganz Hamburg an. Auf dem Gelände vom...